CDU-Kandidat gewinnt OB-Stichwahl in Görlitz

Der CDU-Politiker Octavian Ursu wird neuer Oberbürgermeister in Görlitz. Nach dem vorläufigen Endergebnis gewann er die Stichwahl gegen Sebastian Wippel von der AfD deutlich mit rund 55 zu 45 Prozent.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Görlitz - Der CDU-Politiker Octavian Ursu wird neuer Oberbürgermeister in Görlitz. Nach dem vorläufigen Endergebnis gewann er die Stichwahl gegen Sebastian Wippel von der AfD deutlich mit rund 55 zu 45 Prozent. In der ersten Runde am 26. Mai hatte Ursu nur Platz 2 hinter Wippel erreicht. Die beiden ebenfalls unterlegenen Kandidatinnen Franziska Schubert von den Grünen und Jana Lübeck von den Linken hatten danach verzichtet, um Wippel zu verhindern. Er wäre der erste AfD-Politiker im Chefsessel eines Rathauses gewesen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren