Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar

 
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Twilight - Biss zum Morgengrauen: Die scheue 17-jährige Bella Swan verliebt sich in ihren mysteriösen Mitschüler Edward. Er scheint so anders zu sein als die anderen Jungen. Doch Edward ist wirklich ein Außenseiter - er ist ein Vampir.
Concorde 28 Twilight - Biss zum Morgengrauen: Die scheue 17-jährige Bella Swan verliebt sich in ihren mysteriösen Mitschüler Edward. Er scheint so anders zu sein als die anderen Jungen. Doch Edward ist wirklich ein Außenseiter - er ist ein Vampir.
Twilight - Biss zum Morgengrauen: Zwar gehört er einem Clan an, der dazu übergegangen ist, sich von Tierblut zu ernähren, doch weitere blutsaugende Verwandte bedrohen Bella und sorgen für einen spannenden Showdown.
Concorde 28 Twilight - Biss zum Morgengrauen: Zwar gehört er einem Clan an, der dazu übergegangen ist, sich von Tierblut zu ernähren, doch weitere blutsaugende Verwandte bedrohen Bella und sorgen für einen spannenden Showdown.
Seytanin Papucu - Teufelswerk: Der junge Burhan ist ein Schnorrer und macht sich auf Kosten seiner Schwester ein schönes Leben. Als die plötzlich verschwindet, hat er ein Problem.
Maxximum 28 Seytanin Papucu - Teufelswerk: Der junge Burhan ist ein Schnorrer und macht sich auf Kosten seiner Schwester ein schönes Leben. Als die plötzlich verschwindet, hat er ein Problem.
Seytanin Papucu - Teufelswerk: Doch die Idee, sich als sie auszugeben und dann den eigenen Tod vorzutäuschen, entpuppt sich als großes Risiko.
Maxximum 28 Seytanin Papucu - Teufelswerk: Doch die Idee, sich als sie auszugeben und dann den eigenen Tod vorzutäuschen, entpuppt sich als großes Risiko.
Chandni chowk to China: Bollywood goes China: Straßenkoch Sidhu (Akshay Kumar) aus Chandni Chowk, einem quirligen Basarviertel in Delhi, ist seinen Job satt.
Rapid Eye Movies 28 Chandni chowk to China: Bollywood goes China: Straßenkoch Sidhu (Akshay Kumar) aus Chandni Chowk, einem quirligen Basarviertel in Delhi, ist seinen Job satt.
Chandni chowk to China: Als zwei Chinesen in ihm die Reinkarnation des legendären Kriegshelden Liu Cheng erkennen, beginnt für Sidhu das größte Abenteuer seines Lebens: eine Reise von Chandni Chowk nach China.
Rapid Eye Movies 28 Chandni chowk to China: Als zwei Chinesen in ihm die Reinkarnation des legendären Kriegshelden Liu Cheng erkennen, beginnt für Sidhu das größte Abenteuer seines Lebens: eine Reise von Chandni Chowk nach China.
Saw V: Alljährlich zu Halloween startet in den USA ein neuer Teil der Horror-Filmreihe "Saw". Längst greift die nächste Generation zur tödlichen Waffe.
Kinowelt 28 Saw V: Alljährlich zu Halloween startet in den USA ein neuer Teil der Horror-Filmreihe "Saw". Längst greift die nächste Generation zur tödlichen Waffe.
Saw V: "Es gibt neues von der Folterfront", freute sich ein Fan im Netz und meint damit auch, dass "Saw 5" seinen Vorgängern an Brutalität in nichts nachsteht.
Kinowelt 28 Saw V: "Es gibt neues von der Folterfront", freute sich ein Fan im Netz und meint damit auch, dass "Saw 5" seinen Vorgängern an Brutalität in nichts nachsteht.
Zeiten des Aufruhrs: Regisseur Sam Mendes führt das "Titanic"-Traumpaar Kate Winslet und Leonardo DiCaprio wieder zusammen. Diesmal heißen die beiden nicht Jack und Rose, sondern Frank und April Wheeler, und das erste Verliebtsein ist längst vergangen.
Paramount 28 Zeiten des Aufruhrs: Regisseur Sam Mendes führt das "Titanic"-Traumpaar Kate Winslet und Leonardo DiCaprio wieder zusammen. Diesmal heißen die beiden nicht Jack und Rose, sondern Frank und April Wheeler, und das erste Verliebtsein ist längst vergangen.
Zeiten des Aufruhrs: Frank und April leben mit ihren zwei kleinen Kindern in einem Vorort im Connecticut der 50er Jahre. Frustriert von Bürojob, Alltagstrott und Eheroutine wollen sie in Paris neu anfangen. Doch ist es wirklich so leicht, alles hinter sich zu lassen?
Paramount 28 Zeiten des Aufruhrs: Frank und April leben mit ihren zwei kleinen Kindern in einem Vorort im Connecticut der 50er Jahre. Frustriert von Bürojob, Alltagstrott und Eheroutine wollen sie in Paris neu anfangen. Doch ist es wirklich so leicht, alles hinter sich zu lassen?
Die Klasse: Laurent Cantet zeigt den Alltag einer fiktiven neunten Klasse in einem Pariser Problembezirk. Die Handlung basiert auf dem Roman «Die Klasse» von Autor François Bégaudeau, der auch die Hauptrolle des Französischlehrers François Marin spielt.
Concorde 28 Die Klasse: Laurent Cantet zeigt den Alltag einer fiktiven neunten Klasse in einem Pariser Problembezirk. Die Handlung basiert auf dem Roman «Die Klasse» von Autor François Bégaudeau, der auch die Hauptrolle des Französischlehrers François Marin spielt.
Die Klasse: In dokumentarisch anmutenden Szenen zeigt Cantet den täglichen Kampf der Lehrer und Schüler um gegenseitiges Verständnis und Respekt.
Concorde 28 Die Klasse: In dokumentarisch anmutenden Szenen zeigt Cantet den täglichen Kampf der Lehrer und Schüler um gegenseitiges Verständnis und Respekt.
The Boss of It All: Ravn ist der Chef einer dänischen IT-Firma - nur soll das keiner seiner Angestellten erfahren. Er erfindet einen «Boss of it All», in dessen Auftrag er angeblich handelt.
Alpha Medienkontor 28 The Boss of It All: Ravn ist der Chef einer dänischen IT-Firma - nur soll das keiner seiner Angestellten erfahren. Er erfindet einen «Boss of it All», in dessen Auftrag er angeblich handelt.
The Boss of It All: Die Dinge verkomplizieren sich, als ein finnischer Investor darauf besteht, nur mit Ravns Vorgesetztem zu verhandeln. Schnell engagiert dieser einen Schauspieler, der die Rolle übernimmt. Der neue Film von Regisseur Lars von Trier.
Alpha Medienkontor 28 The Boss of It All: Die Dinge verkomplizieren sich, als ein finnischer Investor darauf besteht, nur mit Ravns Vorgesetztem zu verhandeln. Schnell engagiert dieser einen Schauspieler, der die Rolle übernimmt. Der neue Film von Regisseur Lars von Trier.
Die dünnen Mädchen: Ein Dokumentarfilm über den Kampf gegen die Magersucht. Regisseurin Maria Teresa Camoglio hat Mädchen beobachtet, die sich in einer Klinik für Essgestörte behandeln lassen.
B.Film 28 Die dünnen Mädchen: Ein Dokumentarfilm über den Kampf gegen die Magersucht. Regisseurin Maria Teresa Camoglio hat Mädchen beobachtet, die sich in einer Klinik für Essgestörte behandeln lassen.
Die dünnen Mädchen: Deutlich werden die Seelenzustände, die zu einer furchtbaren Selbstzerstörung führen können.
B.Film 28 Die dünnen Mädchen: Deutlich werden die Seelenzustände, die zu einer furchtbaren Selbstzerstörung führen können.
Faustrecht: Auch "Faustrecht" ist eine Dokumentation. Zu sehen ist ein Problem, das das andere Geschlecht betrifft.
B.Film 28 Faustrecht: Auch "Faustrecht" ist eine Dokumentation. Zu sehen ist ein Problem, das das andere Geschlecht betrifft.
Faustrecht: Bernard Weber und Robert Müller haben zwei gewalttätige Jugendliche zwischen ihrem 16. und 18. Lebensjahr begleitet.
B. Film 28 Faustrecht: Bernard Weber und Robert Müller haben zwei gewalttätige Jugendliche zwischen ihrem 16. und 18. Lebensjahr begleitet.
Die verborgene Welt: Drehbuchautorin und Regisseurin Shamim Sarif hat ihren gleichnamigen Debütroman verfilmt. Sie dokumentierte, wie im Südafrika der 50er Jahre die Apartheid das Land spaltet.
Pro-Fun 28 Die verborgene Welt: Drehbuchautorin und Regisseurin Shamim Sarif hat ihren gleichnamigen Debütroman verfilmt. Sie dokumentierte, wie im Südafrika der 50er Jahre die Apartheid das Land spaltet.
Die verborgene Welt: Weiter verkompliziert wird die Lage der zur indischen Minderheit gehörende Amina (Sheetal Sheth) noch durch ihre beginnende LIebe zu Miriam (Lisa Ray).
Pro-Fun 28 Die verborgene Welt: Weiter verkompliziert wird die Lage der zur indischen Minderheit gehörende Amina (Sheetal Sheth) noch durch ihre beginnende LIebe zu Miriam (Lisa Ray).
Ihr Name ist Sabine: Schauspielerin Sandrine Bonnaire hat in ihrem Filmdebüt als Regisseurin auch ein Stück Familiengeschichte verarbeitet. Erzählt wird die Geschcihte von ihrer Schwester Sabine, die an Autismus leidet.
B.Film 28 Ihr Name ist Sabine: Schauspielerin Sandrine Bonnaire hat in ihrem Filmdebüt als Regisseurin auch ein Stück Familiengeschichte verarbeitet. Erzählt wird die Geschcihte von ihrer Schwester Sabine, die an Autismus leidet.
Ihr Name ist Sabine: Ein erzwungener, fünf Jahre währender Aufenthalt in der Psychiatrie prägt das eigentlich lebenslustige Kind für ihr weiteres Leben.
B.Film 28 Ihr Name ist Sabine: Ein erzwungener, fünf Jahre währender Aufenthalt in der Psychiatrie prägt das eigentlich lebenslustige Kind für ihr weiteres Leben.
Strange Culture: Lynn Hershman-Leeson zeigt in ihrem Dokumentarfilm, was dem Kunstlehrer und Künstler Steve Kurtz passiert, nachdem wegen einer seiner Arbeiten unter Terrorverdacht gerät.
B. Film 28 Strange Culture: Lynn Hershman-Leeson zeigt in ihrem Dokumentarfilm, was dem Kunstlehrer und Künstler Steve Kurtz passiert, nachdem wegen einer seiner Arbeiten unter Terrorverdacht gerät.
Strange Culture: Nach dem plötzlichen Tode seiner Frau gerät er in den Verdacht, ein Terrorist mit Biowaffen zu sein. Noch heute kämpft Kurtz um seinen Ruf.
B. Film 28 Strange Culture: Nach dem plötzlichen Tode seiner Frau gerät er in den Verdacht, ein Terrorist mit Biowaffen zu sein. Noch heute kämpft Kurtz um seinen Ruf.
Manda Bala - Send a Bullet: Jason Kohn hat mit seinem Film eine Art Essay über den Daseinskampf in Brasilien versucht. Im Kampf aller gegen alle um Geld und Einfluss gehen alle Regeln verloren.
B.Film 28 Manda Bala - Send a Bullet: Jason Kohn hat mit seinem Film eine Art Essay über den Daseinskampf in Brasilien versucht. Im Kampf aller gegen alle um Geld und Einfluss gehen alle Regeln verloren.
Manda Bala - Send a Bullet: Am Ende, so das Fazit des Filmemachers, verliert die ganze Gesellschaft.
B.Film 28 Manda Bala - Send a Bullet: Am Ende, so das Fazit des Filmemachers, verliert die ganze Gesellschaft.
Citizen Havel: Ein Film über die Macht, und wie sie einen verändert, der früher einmal für seine Ansichten verfolgt wurde.
B. Film 28 Citizen Havel: Ein Film über die Macht, und wie sie einen verändert, der früher einmal für seine Ansichten verfolgt wurde.
Citizen Havel: Zehn Jahre lang konnte Pavel Koutecký den tschechischen Staatspräsidenten Václav Havek während dessen Amtszeit mit der Kamera begleiten. Der Film lebt auch davon, dass Havel selbst durchaus ironisch mit seiner Rolle zu spielen weiß.
B.Film 28 Citizen Havel: Zehn Jahre lang konnte Pavel Koutecký den tschechischen Staatspräsidenten Václav Havek während dessen Amtszeit mit der Kamera begleiten. Der Film lebt auch davon, dass Havel selbst durchaus ironisch mit seiner Rolle zu spielen weiß.

 

Twilight - Biss zum Morgengrauen: Die scheue 17-jährige Bella Swan verliebt sich in ihren mysteriösen Mitschüler Edward. Er scheint so anders zu sein als die anderen Jungen. Doch Edward ist wirklich ein Außenseiter - er ist ein Vampir.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Concorde
Twilight - Biss zum Morgengrauen: Zwar gehört er einem Clan an, der dazu übergegangen ist, sich von Tierblut zu ernähren, doch weitere blutsaugende Verwandte bedrohen Bella und sorgen für einen spannenden Showdown.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Concorde
Seytanin Papucu - Teufelswerk: Der junge Burhan ist ein Schnorrer und macht sich auf Kosten seiner Schwester ein schönes Leben. Als die plötzlich verschwindet, hat er ein Problem.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Maxximum
Seytanin Papucu - Teufelswerk: Doch die Idee, sich als sie auszugeben und dann den eigenen Tod vorzutäuschen, entpuppt sich als großes Risiko.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Maxximum
Chandni chowk to China: Bollywood goes China: Straßenkoch Sidhu (Akshay Kumar) aus Chandni Chowk, einem quirligen Basarviertel in Delhi, ist seinen Job satt.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Rapid Eye Movies
Chandni chowk to China: Als zwei Chinesen in ihm die Reinkarnation des legendären Kriegshelden Liu Cheng erkennen, beginnt für Sidhu das größte Abenteuer seines Lebens: eine Reise von Chandni Chowk nach China.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Rapid Eye Movies
Saw V: Alljährlich zu Halloween startet in den USA ein neuer Teil der Horror-Filmreihe "Saw". Längst greift die nächste Generation zur tödlichen Waffe.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Kinowelt
Saw V: "Es gibt neues von der Folterfront", freute sich ein Fan im Netz und meint damit auch, dass "Saw 5" seinen Vorgängern an Brutalität in nichts nachsteht.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Kinowelt
Zeiten des Aufruhrs: Regisseur Sam Mendes führt das "Titanic"-Traumpaar Kate Winslet und Leonardo DiCaprio wieder zusammen. Diesmal heißen die beiden nicht Jack und Rose, sondern Frank und April Wheeler, und das erste Verliebtsein ist längst vergangen.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Paramount
Zeiten des Aufruhrs: Frank und April leben mit ihren zwei kleinen Kindern in einem Vorort im Connecticut der 50er Jahre. Frustriert von Bürojob, Alltagstrott und Eheroutine wollen sie in Paris neu anfangen. Doch ist es wirklich so leicht, alles hinter sich zu lassen?
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Paramount
Die Klasse: Laurent Cantet zeigt den Alltag einer fiktiven neunten Klasse in einem Pariser Problembezirk. Die Handlung basiert auf dem Roman «Die Klasse» von Autor François Bégaudeau, der auch die Hauptrolle des Französischlehrers François Marin spielt.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Concorde
Die Klasse: In dokumentarisch anmutenden Szenen zeigt Cantet den täglichen Kampf der Lehrer und Schüler um gegenseitiges Verständnis und Respekt.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Concorde
The Boss of It All: Ravn ist der Chef einer dänischen IT-Firma - nur soll das keiner seiner Angestellten erfahren. Er erfindet einen «Boss of it All», in dessen Auftrag er angeblich handelt.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Alpha Medienkontor
The Boss of It All: Die Dinge verkomplizieren sich, als ein finnischer Investor darauf besteht, nur mit Ravns Vorgesetztem zu verhandeln. Schnell engagiert dieser einen Schauspieler, der die Rolle übernimmt. Der neue Film von Regisseur Lars von Trier.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Alpha Medienkontor
Die dünnen Mädchen: Ein Dokumentarfilm über den Kampf gegen die Magersucht. Regisseurin Maria Teresa Camoglio hat Mädchen beobachtet, die sich in einer Klinik für Essgestörte behandeln lassen.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B.Film
Die dünnen Mädchen: Deutlich werden die Seelenzustände, die zu einer furchtbaren Selbstzerstörung führen können.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B.Film
Faustrecht: Auch "Faustrecht" ist eine Dokumentation. Zu sehen ist ein Problem, das das andere Geschlecht betrifft.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B.Film
Faustrecht: Bernard Weber und Robert Müller haben zwei gewalttätige Jugendliche zwischen ihrem 16. und 18. Lebensjahr begleitet.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B. Film
Die verborgene Welt: Drehbuchautorin und Regisseurin Shamim Sarif hat ihren gleichnamigen Debütroman verfilmt. Sie dokumentierte, wie im Südafrika der 50er Jahre die Apartheid das Land spaltet.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Pro-Fun
Die verborgene Welt: Weiter verkompliziert wird die Lage der zur indischen Minderheit gehörende Amina (Sheetal Sheth) noch durch ihre beginnende LIebe zu Miriam (Lisa Ray).
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: Pro-Fun
Ihr Name ist Sabine: Schauspielerin Sandrine Bonnaire hat in ihrem Filmdebüt als Regisseurin auch ein Stück Familiengeschichte verarbeitet. Erzählt wird die Geschcihte von ihrer Schwester Sabine, die an Autismus leidet.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B.Film
Ihr Name ist Sabine: Ein erzwungener, fünf Jahre währender Aufenthalt in der Psychiatrie prägt das eigentlich lebenslustige Kind für ihr weiteres Leben.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B.Film
Strange Culture: Lynn Hershman-Leeson zeigt in ihrem Dokumentarfilm, was dem Kunstlehrer und Künstler Steve Kurtz passiert, nachdem wegen einer seiner Arbeiten unter Terrorverdacht gerät.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B. Film
Strange Culture: Nach dem plötzlichen Tode seiner Frau gerät er in den Verdacht, ein Terrorist mit Biowaffen zu sein. Noch heute kämpft Kurtz um seinen Ruf.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B. Film
Manda Bala - Send a Bullet: Jason Kohn hat mit seinem Film eine Art Essay über den Daseinskampf in Brasilien versucht. Im Kampf aller gegen alle um Geld und Einfluss gehen alle Regeln verloren.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B.Film
Manda Bala - Send a Bullet: Am Ende, so das Fazit des Filmemachers, verliert die ganze Gesellschaft.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B.Film
Citizen Havel: Ein Film über die Macht, und wie sie einen verändert, der früher einmal für seine Ansichten verfolgt wurde.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B. Film
Citizen Havel: Zehn Jahre lang konnte Pavel Koutecký den tschechischen Staatspräsidenten Václav Havek während dessen Amtszeit mit der Kamera begleiten. Der Film lebt auch davon, dass Havel selbst durchaus ironisch mit seiner Rolle zu spielen weiß.
Bildergalerie: Klickkino: Alle Filmstarts am 15. Januar - Bilder - Abendzeitung München

Foto: B.Film
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren