Bericht: Gutachten stützt Aktiensteuer-Pläne von Scholz

Die von Finanzminister Olaf Scholz geplante Steuer auf Aktienkäufe trifft einem Gutachten zufolge überwiegend große professionelle Investoren. Kleinanleger und Privathaushalte seien kaum betroffen, heißt es in einer Untersuchung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, über das die "Rheinische Post" berichtet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Berlin - Die von Finanzminister Olaf Scholz geplante Steuer auf Aktienkäufe trifft einem Gutachten zufolge überwiegend große professionelle Investoren. Kleinanleger und Privathaushalte seien kaum betroffen, heißt es in einer Untersuchung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, über das die "Rheinische Post" berichtet. Ein Großteil des Steueraufkommens in Deutschland würde von professionellen Investoren aus dem Ausland geleistet, erklären die Wissenschaftler demnach. Von Privathaushalten in Deutschland komme nur ein geringer Teil.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren