Bergsteiger stürzt an Zugspitze in den Tod

An der Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen ist ein Bergsteiger in den Tod gestürzt. Ein 50-jähriger Niederländer war mit seinem Schwager in Richtung Zugspitzplatt unterwegs, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Garmisch-Partenkirchen - An der Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen ist ein Bergsteiger in den Tod gestürzt. Ein 50-jähriger Niederländer war mit seinem Schwager in Richtung Zugspitzplatt unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Vorfall gestern sei er auf einem Altschneefeld ausgerutscht und 150 Höhenmeter in die Tiefe gestürzt. Er erlitt tödliche Kopfverletzungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren