Bahrain richtet drei Männer hin

Der Golfstaat Bahrain hat drei Männer hingerichtet - trotz internationaler Bemühungen, die Exekutionen in letzter Minute zu stoppen. Zwei der Bahrainer seien unter anderem wegen Terrorismusvorwürfen hingerichtet worden, teilte die Staatsanwaltschaft der staatlichen Nachrichtenagentur BNA zufolge mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Manama - Der Golfstaat Bahrain hat drei Männer hingerichtet - trotz internationaler Bemühungen, die Exekutionen in letzter Minute zu stoppen. Zwei der Bahrainer seien unter anderem wegen Terrorismusvorwürfen hingerichtet worden, teilte die Staatsanwaltschaft der staatlichen Nachrichtenagentur BNA zufolge mit. Die Vereinten Nationen hatten kritisiert, dass die Geständnisse der Männer mutmaßlich unter Folter erfolgten und es keine fairen Prozesse gegen habe.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren