Auch Stuttgart erhöht Druck auf HSV - Dresden siegt wieder

Nach Arminia Bielefeld hat auch der VfB Stuttgart mit seinem neuen Trainer Pellegrino Matarazzo den Druck auf den Hamburger SV erhöht. Am ersten Spieltag nach der Winterpause kam auch der VfB mit dem 3:0 gegen den 1.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Stuttgart - Nach Arminia Bielefeld hat auch der VfB Stuttgart mit seinem neuen Trainer Pellegrino Matarazzo den Druck auf den Hamburger SV erhöht. Am ersten Spieltag nach der Winterpause kam auch der VfB mit dem 3:0 gegen den 1. FC Heidenheim bestens zurück in die restliche Rückrunde. Die Schwaben rücken vorerst auf den zweiten Platz der 2. Fußball-Bundesliga vor. Der Tabellenletzte Dynamo Dresden feierte beim 1:0 gegen den Karlsruher SC einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Außerdem spielten: VfL Osnabrück - SV Sandhausen 1:3, Holstein Kiel und Darmstadt 98 trennten sich 1:1.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren