Auch Deutschland besorgt - Appell an Teheran

Die Bundesregierung ist besorgt wegen des neuen iranischen Verstoßes gegen Auflagen des Atomabkommens. Deutschland und die anderen verbliebenen Partner der Vereinbarung von 2015 hätten wiederholt an den Iran appelliert, die Vereinbarung nicht weiter auszuhöhlen, hieß es aus dem Auswärtigen Amt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Berlin - Die Bundesregierung ist besorgt wegen des neuen iranischen Verstoßes gegen Auflagen des Atomabkommens. Deutschland und die anderen verbliebenen Partner der Vereinbarung von 2015 hätten wiederholt an den Iran appelliert, die Vereinbarung nicht weiter auszuhöhlen, hieß es aus dem Auswärtigen Amt. Es reagierte damit auf die Ankündigung aus Teheran, die erlaubte Obergrenze bei der Urananreicherung zu überschreiten. Weil die USA aus dem Abkommen ausgestiegen sind und neue Sanktionen verhängt haben, ergeben sich nicht die erhofften wirtschaftlichen Vorteile für den Iran.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren