Allianz steigt ins mobile Bezahlen ein

Die Allianz stößt auf ein heiß umkämpftes Gebiet vor: Europas größter Versicherer bringt in Deutschland eine eigene Handy-App für mobiles Bezahlen auf den Markt. Das Unternehmen zielt damit auch auf Verbraucher, die keine Versicherungskunden sind.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Unterföhring - Die Allianz stößt auf ein heiß umkämpftes Gebiet vor: Europas größter Versicherer bringt in Deutschland eine eigene Handy-App für mobiles Bezahlen auf den Markt. Das Unternehmen zielt damit auch auf Verbraucher, die keine Versicherungskunden sind. Um die App attraktiver zu machen, ist jedoch die Versicherung für Bankdaten und Zahlvorgänge inbegriffen. Der seit heute erhältlichen Version für Apple-Telefone soll in etwa einem Monat auch eine Android-App folgen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren