Alkohol und Drogen unter Wahlgeschenken in Indien

Vor der Parlamentswahl in Indien sind innerhalb von gut zwei Wochen Geschenke von Parteien und Kandidaten an Wähler im Wert von rund 69 Millionen Euro sichergestellt worden. Dazu zählten neben Bargeld und Edelmetallen auch Drogen und Alkohol, wie die indische Wahlkommission mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Neu Delhi - Vor der Parlamentswahl in Indien sind innerhalb von gut zwei Wochen Geschenke von Parteien und Kandidaten an Wähler im Wert von rund 69 Millionen Euro sichergestellt worden. Dazu zählten neben Bargeld und Edelmetallen auch Drogen und Alkohol, wie die indische Wahlkommission mitteilte. Die Parlamentswahl soll in sieben Phasen vom 11. April bis zum 19. Mai stattfinden. Wahlberechtigt sind rund 900 Millionen Menschen. Dass Parteien Wähler beschenken, auch mit Essen und Kleidung, um ihre Stimmen zu ergattern, ist in Indien zwar illegal, aber trotzdem eine weit verbreitete Praxis.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren