Nutzungsbedingungen


1) Geltungsbereich:

Abendzeitung Online (abendzeitung-muenchen.de) ist das Online-Angebot der Abendzeitung. Dieses Angebot wird von der Verlag Die Abendzeitung GmbH & Co. KG, Rundfunkplatz 4, 80335 München betrieben. Bei Inanspruchnahme der Inhalte, Dienste und Services von Abendzeitung Online erkennen Sie die Geltung der nachfolgenden Nutzungsbedingungen an. Der Betreiber Verlag Die Abendzeitung GmbH & Co. KG wird im folgenden "Anbieter" genannt, die Nutzer des Online-Angebots www.abendzeitung-muenchen.de werden im folgenden "Nutzer" genannt. Spezielle Services, wie zum Beispiel Online-Anzeigen oder Gewinnspiele, werden in gesonderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) geregelt. Im Falle widersprüchlicher Bestimmungen gehen die speziellen AGBs den allgemeinen Nutzungsbedingungen vor.

2) Inhalte und Haftung:

Die Website Abendzeitung Online stellt Informationen und Daten sowie mittels Internetverknüpfung (Hyperlinks) Informationen anderer Websites zur Verfügung. Diese Inhalte sind grundsätzlich für jedermann frei zugänglich, wobei sich Abendzeitung Online jedoch vorbehält, für bestimmte Inhalte und Services eine Registrierung des Nutzers vorzuschreiben. Soweit eine Registrierung bzw. Anmeldung erforderlich ist, können die Services erst nach erfolgter Registrierung bzw. Anmeldung genutzt werden. Der Anbieter ist in der Gestaltung des Webauftritts frei. Er kann seinen Service jederzeit ändern, erweitern, einschränken oder einstellen sowie seine Leistung in Teilen oder als Ganzes durch Dritte erbringen lassen. Die Inhalte und Daten auf Abendzeitung Online dienen allein Informationszwecken, ohne dass sich der Nutzer auf die Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Brauchbarkeit der Inhalte berufen oder verlassen kann. Der Anbieter übernimmt insofern keine Garantie oder Haftung, insbesondere nicht für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Informationen oder Daten, die auf den Websites von Abendzeitung Online zu finden sind, entstehen. Der Anbieter übernimmt insbesondere keine Verantwortung für Inhalte oder die Funktionsfähigkeit, Fehlerfreiheit oder Rechtmäßigkeit von Webseiten Dritter, auf die mittels Links von Abendzeitung Online verwiesen wird. Seitenaufrufe über Links erfolgen auf eigene Gefahr.

3) Kommentare, Foren:

Auf Abendzeitung Online werden Kommentarfunktionen zu Artikeln sowie Diskussionsforen angeboten. Die wiedergegebenen Beiträge werden von unseren Nutzern auf dem Weg elektronischer Datenübertragung veröffentlicht. Abendzeitung Online moderiert während der Kernzeiten (montags bis freitags 9 Uhr bis 19 Uhr) die Beiträge. Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare mit beleidigendem Inhalt bzw. solche, die gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen, nicht erscheinen zu lassen bzw. zu löschen. Eine weitergehende Möglichkeit, den Inhalt der Beiträge zu überprüfen bzw. darauf Einfluss zu nehmen, haben wir nicht. Der Anbieter übernimmt daher keine Haftung für die bereitgestellten Inhalte und Informationen. Weitere rechtliche Schritte behält sich der Anbieter vor.
Bedingungen für die Nutzung der Kommentarfunktion bzw. Foren: Die Nutzer haben auf die Belange anderer Teilnehmer Rücksicht zu nehmen und dürfen deren Rechte sowie Rechte Dritter nicht verletzen. Es ist verboten, ohne die Erlaubnis des Rechteinhabers Informationen, Software oder anderes Material zu übermitteln, welches die Rechte anderer verletzt oder beeinträchtigt. Material, das Zivilrechte oder öffentliche Rechte verletzt oder das einem fremden Urheberrecht, Markenschutz oder Eigentumsrecht unterliegt, darf ebenfalls nicht übermittelt werden. Beiträge dürfen nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Bestehende Urheber- und Schutzrechte Dritter und strafrechtliche Bestimmungen sind zu beachten. Sie sind daher verpflichtet, keine verletzenden, verleumderischen, beleidigenden, bedrohenden, volksverhetzenden, obszönen, rassistischen oder sonst das geltende Recht verletzenden Äußerungen zu verbreiten. Es ist verboten, Informationen, Software oder anderes Material zu übermitteln, welches einen Virus oder andere "schädigende Komponenten" enthält. Es ist verboten den freien Zugang für andere Nutzer einzuschränken oder zu unterbinden.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklären sich die Nutzer damit einverstanden, dass die Redaktion einzelne Beiträge ganz oder in Auszügen auch in der gedruckten Ausgabe der Abendzeitung veröffentlicht.

4) Urheberrechte:

Die von Abendzeitung Online angebotenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung unterliegt den geltenden Urheberrechtsbestimmungen. Die Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Informationen oder Daten, insbesondere von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung von Abendzeitung Online. Das Material darf ausschließlich zu privaten, nichtkommerziellen Zwecken unter strikter Berücksichtigung von Urheberrechten benutzt werden. Speziell für Software, Verzeichnisse, Daten und deren Inhalte, die von Abendzeitung Online zum Herunterladen zur Verfügung gestellt werden, wird eine einfache, nicht ausschließliche und nicht übertragbare Lizenz erteilt, die sich auf das einmalige Herunterladen und Speichern beschränkt. Sämtliche weitergehende Rechte verbleiben bei Abendzeitung Online.

5) Kooperationspartner:

Für mögliche Bestellungen des Nutzers auf den Bestellseiten von Kooperationspartnern von Abendzeitung Online gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Kooperationspartner. Diese sind auf der jeweiligen Bestellseite unter einem AGB-Link aufgeführt und können durch Anklicken abgerufen (ausgedruckt/gespeichert) werden.

6) Änderung der Nutzungsbedingungen:

Abendzeitung Online behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit abzuändern. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung der Nutzungsbedingungen erfolgt nicht. Die Nutzungsbedingungen sind selbstständig periodisch auf Veränderungen zu überprüfen.

7) Schlussbestimmung

Diese Nutzungsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen den Nutzern und der Website von Abendzeitung Online unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Sollten einzelne Bestimmungen der Nutzungsbedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen unberührt.