Kanzler Faymann verurteilt anti-israelischen Vorfall
Skandal bei Maccabi HaifaKanzler Faymann verurteilt anti-israelischen Vorfall

[1] Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) hat auf den anti-israelischen Vorfall bei einem Fußballspiel in Bischofshofen mit Empörung reagiert.

 
Manchester United siegt 7:0 bei van Gaals Einstand
Neuer Trainer in Old TraffordManchester United siegt 7:0 bei van Gaals Einstand

[1] Im ersten Spiel mit Louis van Gaal als Trainer hat der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United einen 7:0 (3:0)-Erfolg beim US-Club LA Galaxy gefeiert.

 
Dunga als neuer Nationalcoach Brasiliens präsentiert
Nach Heim-WMCarlos Dunga ist neuer Brasilien-Coach

Ausgerechnet der 2010 fortgejagte Carlos Dunga soll Rekord-Weltmeister Brasilien nach dem Debakel bei der Heim-WM wieder auf Kurs bringen. Verbandschef José Maria Marin stellte den 50-Jährigen am Dienstag in Rio de Janeiro als Nachfolger von Luiz Felipe Scolari vor.

 
Luis Suárez: Melancholischer Abschied aus Liverpool
Skandal-Stürmer wechselt zu BarcaLuis Suárez: Sein melancholischer Abschied aus Liverpool

Luis Suárez hat sich nach der Bekanntgabe seines Wechsels zum FC Barcelona wortreich vom FC Liverpool verabschiedet. «Ich hatte in den letzten dreieinhalb Jahren viele gute und andere, schwierigere Momente».

 
FC Barcelona verpflichtet Suárez trotz FIFA-Sperre
WM-Beißer wird Teamkollege von MessiFC Barcelona verpflichtet Suárez trotz FIFA-Sperre

[1] Der FC Barcelona hat den gesperrten uruguayischen Nationalspieler Luis Suárez verpflichtet. Das gaben die Katalanen bekannt.

 
Alfredo Di Stéfano mit 88 Jahren gestorben
Real-Madrid-Legende totAlfredo Di Stéfano mit 88 Jahren gestorben

[3] Die argentinisch-spanische Fußball-Legende Alfredo Di Stéfano ist am Montag im Alter von 88 Jahren gestorben. Das meldete die spanische staatliche Nachrichtenagentur EFE unter Berufung auf Familienkreise.

 
Perfekt: Chiles WM Torhüter Bravo wechselt zu Barça
Konkurrenz für Ter StegenPerfekt: Chiles WM Torhüter Bravo wechselt zu Barça

[1] Marc-André ter Stegen bekommt beim FC Barcelona starke Torwart-Konkurrenz. Der Wechsel von Chiles WM-Schlussmann Claudio Bravo von Real Sociedad San Sebastian zu den Katalanen ist perfekt.

 
29 Fotos
Häusliche Gewalt: US-Fußballstar Hope Solo festgenommen
Streit bei Familien-FeierHäusliche Gewalt: Hope Solo festgenommen

Hat Hope Solo Familienmitglieder geschlagen? Die US-Torhüterin ist wegen Verdachts auf häusliche Gewalt festgenommen worden. 

 
Mittelfeldstar nicht mehr gebrauchtMedien: Xavi verlässt FC Barcelona

[1] Xavi Hernández, Mittelfeld-Star beim FC Barcelona, wird den Verein nach übereinstimmenden spanischen Medienberichten verlassen. Der 34-Jährige werde seine Entscheidung in den kommenden Tagen öffentlich machen.

 
UEFA-Chef Platini: Werde Blatter nicht wählen
Korruptionsvorwürfe gegen die FIFAUEFA-Chef Platini: Werde Blatter nicht wählen

[3] UEFA-Präsident Michel Platini hat mit deutlichen Worten dem umstrittenen FIFA-Chef Joseph Blatter endgültig die Gefolgschaft verweigert.

 
Vor FIFA-Kongress: Blatter baut Wagenburg
FußballVor FIFA-Kongress: Blatter baut Wagenburg

[5] Mit seinem untrüglichen Gespür für Macht und Menschen hat Joseph Blatter unmittelbar vor dem brisanten Kongress in Sao Paulo seine Strategie geändert und Attacken gegen die "Feinde" der FIFA gefahren.

 
Korruptionsvorwürfe: Berichte von Beckenbauer-Treffen in Katar
WM 2022Korruptionsvorwürfe: Beckenbauer war in Katar

[26] Im Zuge der Korruptionsaffäre um die Vergabe der Fußball-WM 2022 an Katar kommen immer mehr Details ans Licht, erstmals fällt auch der Name von Franz Beckenbauer.

 
WM-Vergabe 2022: Jetzt auch Vorwürfe gegen Australien
FIFAWM-Vergabe 2022: Vorwürfe gegen Australien

[1] Der Skandal um die zweifelhafte Vergabe der Fußball-WM 2022 bekommt eine neue Dimension:

 
Arsenal: Wenger unterschreibt Dreijahresvertrag
Trainer verlängert in LondonArsenal: Wenger unterschreibt Dreijahresvertrag

Seit 1996 ist Arséne Wenger bereits Trainer des FC Arsenal. Nun bleibt er noch mindestens bis 2017 dem Verein erhalten. 

 
Geschwarzenbeckt - von Ramos
Champions LeagueGeschwarzenbeckt - von Ramos

Wie 1974 im Finale gegen Bayern lässt ein später Treffer Atléticos Titeltraum platzen.  

 
Cristiano Ronaldos Muskelspielchen
Champions LeagueCristiano Ronaldos Muskelspielchen

[3] Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo bleibt im Finale blass – in Erinnerung wird sein oberkörperfreier Jubel bleiben.