Präsident bittet Messi um Nationalmannschafts-Verbleib
In Argentinien flehen Fußballfans Lionel Messi an, die Nationalelf nach der Niederlage im Finale der Copa América nicht zu verlassen. Sogar Staatschef Mauricio Macri schloss sich dem Twitter-Hashtag #NoTeVayasLio ("Geh nicht, Lio") an.
 
Platz da! - Der Stammplatz-Kampf in der DFB-Elf
Bilder Die Generalprobe vor dem Start der EM: Löws Team trifft auf Ungarn – und der Bundestrainer hat noch fünf Positionen zu vergeben. Von Verteidigung bis Sturm: Die AZ zeigt, um welche Plätze es geht.
 
Anzeige

Wer taugt nicht für den EM-Kader: Das sagen die AZ-Leser
[Kommentare 4] Joachim Löw bleibt nicht mehr viel Zeit, die letzten vier Kandidaten aus seinem Kader für die Europameisterschaft zu streichen. Wen soll es treffen – die AZ-Leser haben abgestimmt.
 
So cool reagiert Jérôme Boateng auf die Gauland-Beleidigung
[Kommentare 17] Er spielt in der Nationalmannschaft und ist beliebt. Aber als Nachbarn würden "die Leute" den dunkelhäutigen Boateng nicht haben wollen, meint AfD-Vize Gauland - und erntet Empörung. Nun spricht der Fußballer.
 
Was der EM-Test gegen die Slowakei in Augsburg offenbart
"Es ist ein guter Test für uns", sagt der Bundestrainer vor der EM-Vorbereitungspartie des Weltmeisters in Augsburg gegen die Slowakei. Noch einmal soll der Konkurrenzkampf entfacht werden. Am Dienstag muss Löw vier Spieler nach Hause schicken.
 
Kingsley Coman nominiert für Frankreichs EM-Kader
Gute Leistungen in München zahlen sich aus. Kingsley Coman wurde von Didier Deschamps in den EM-Kader berufen. Ein Real-Stürmer muss zuhause bleiben.
 
Fifa 16: Frauen-Mannschaften erobern die Fußball-Simulation
Bald könnten sich auch vermehrt Frauen für eine virtuelle Fußball-Partie interessieren: Wie Hersteller EA Sports nun bekannt gab, werden in "Fifa 16" erstmals Frauen-Mannschaften vertreten sein.
 
Bei der WM wird die Offensivspielerin Celia Okoyino da Mbabi im Mittelpunkt stehen. Trainerin Silvia Neid, die bis 2016 verlängerte, baut auf die junge Bonnerin.
 
Silvia Neid bleibt bis 2016 Bundestrainerin der Frauenfußball-Nationalmannschaft. Der Vertrag der 47-Jährigen wurde vorzeitig um drei weitere Jahre verlängert.
 
[Kommentare 1] Bundestrainerin Silvia Neid gibt sich nach der geglückten WM-Generalprobe ungewohnt locker – und scherzt.
 
Fatmire Bajramaj gilt als das Glamourgirl im DFB-Team. Sie beschäftigt einen persönlichen Berater, liebt High Heels und lässt sich von den Fans ihre Fußballschuhe designen
 
Bilder Dank später Tore von Simone Laudehr und Alexandra Popp fahren Deutschlands Fußball-Frauen mit dem erhofften Rückenwind aus der Generalprobe zur Heim-Weltmeisterschaft.
 
Löw gibt vorläufigen EM-Kader am 17. Mai bekannt
Der Termin steht: Bundestrainer Joachim Löw lüftet am 17. Mai die Namen der Spieler in seinem vorläufigen EM-Kader. Ein Gladbach-Profi hofft auf ein Last-Minute-Ticket nach Frankreich.  
 
Fünf Fragezeichen und ein Bundestrainer
Fünf Fragezeichen - da macht sich Bundestrainer Löw doch einige Sorgen. Wer bis zum EM-Turnier in Frankreich fit wird, ist schwer abzusehen. Der Weltmeister-Coach will sich die Zuversicht nicht nehmen lassen.  
 
CDU-Politiker Grindel ist neuer DFB-Präsident
[Kommentare 1] Reinhard Grindel ist zum 12. Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewählt worden. Dem CDU-Politiker steht eine Mammutaufgabe bevor.  
 
Olympia-Gruppen für DFB-Teams stehen
Das Team von Horst Hrubesch startet bei seiner ersten Olympia-Teilnahme seit 1988 mit einer schweren Partie gegen Mexiko, der Rest sind lösbare Aufgaben. Auf die Frauen warten Herausforderungen.
 
Joshua Kimmich – Eine Option für Löw bei der EM?
Kroos, Gündogan, Müller, Badstuber, Lahm und Schweinsteiger -  auch vor ihrem Debüt in der Nationalelf wurde kontrovers diskutiert. Ein junger Mann spaltet die deutsche Fangemeinschaft derzeit aber noch extremer: Joshua Kimmich.
 
Dieser Reporter kommentiert das EM-Finale
ZDF-Reporter Béla Réthy sitzt beim Eröffnungsspiel der Europameisterschaft in Frankreich am Mikrofon, im Endspiel schickt die ARD einen Final-Debütanten ins Rennen.
 
Rauball setzt Grindel unter Druck
In der nächsten Woche soll Reinhard Grindel zum neuen DFB-Präsidenten gewählt werden. Rechtzeitig vorher machte Ligapräsident Reinhard Rauball noch einmal die Interessen der Bundesliga deutlich.
 
DFB-Frauen ohne Behringer und Goeßling
Bundestrainerin Silvia Neid gehen vor den kommenden beiden EM-Qualifikationsspielen die Mittelfeldspielerinnen aus. Bayern-Spielerin Melanie Behringer fällt mit einem Kapselriss im Sprunggelenk aus.