David Alaba bei Müller-Wohlfahrt: Warten auf Diagnose nach Verletzung
Bilder Nach der Verletzung von David Alaba beim Länderspiel der österreichischen Nationalmannschaft stand für den Bayern-Star ein Besuch bei Vereinsarzt Müller-Wohlfahrt an. Auf Krücken humpelte der 22-Jährige in die Praxis.
 
Marco Reus: Vom Pechvogel zum Türöffner
[Kommentare 1] Marco Reus glänzt beim 2:0-Sieg der DFB-Elf gegen Georgien und ist nach der verpassten WM wichtig wie nie. „Er macht uns variabler und gefährlicher“
 
Anzeige

Flitzer: UEFA untersucht Vorfälle von Tiflis
[Kommentare 1] Gleich acht Flitzer haben im Rahmen des EM-Qualifikationsspiels Deutschlands in Georgien für Ärger gesorgt. Hummels: "Am besten straft man sie mit Nichtachtung" Im August wollen die Georgier den europäischen Supercup austragen.
 
Löw verspricht bessere Form - Reus glänzt
Der Weltmeister sieht sich wieder auf Kurs. Das 2:0 in Georgien und das 1:1 zwischen den Gruppenrivalen Polen und Irland haben die Position des Löw-Teams in der EM-Qualifikation stark verbessert. Löws Ärgernis: Erst im Juni geht es weiter.
 
DFB-Damen: Steffi Jones wird 2016 Bundestrainerin
[Kommentare 1] Frauenfußball-Bundestrainerin Silvia Neid will ihr Amt im kommenden Jahr aufgeben. Nachfolgerin soll Steffi Jones werden.
 
Schweinsteiger: Chef mit Köpfchen
Zum ersten Mal führt Bastian Schweinsteiger die Nationalmannschaft als Kapitän aufs Feld – und fällt vor allem als Streithahn auf.
 
Einzelkritik: Lockerer Sieg gegen Georgien
Bilder Beim ungefährdeten 2:0-Sieg gegen Georgien zeigte die DFB-Elf eine solide Leistung. Schweinsteiger war zum ersten Mal als Kapitän auf dem Platz. Die AZ-Einzelkritik.
 
2:0 gegen Georgien: Pflichtsieg für die DFB-Elf
[Kommentare 1] Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat den Pflichtsieg in Georgien geduldig eingefahren. Marco Reus und Thomas Müller waren wieder die Experten für wichtige Treffer. In der EM-Qualifikation entscheidet sich für die Weltmeister aber alles erst im Herbst.
 
Bastian Schweinsteiger: Sein erster Auftritt seit dem WM-Finale
Der Weltmeister geht mit Kapitän Bastian Schweinsteiger und Stammtorhüter Manuel Neuer ins EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien. Auif wen Bundestrainer Löw in Tiflis verzichten muss.
 
Löw beruhigt: Gierig auf drei Punkte
Beim wilden 2:2 gegen Australien sieht Bundestrainer Löw viele Dinge, die ihm nicht gefallen, gerade defensiv. Podolski wird zum Gewinner eines Abends. "Schippe drauflegen", lautet die klare Botschaft.
 
Podolski glücklich nach Tor-Befreiung: Alles gut
Schon mehrmals abgeschrieben, immer noch heiß. Lukas Podolski setzt nach sportlich schweren Wochen mit seinem 48. DFB-Tor ein Zeichen: Ich bin noch da!
 
Joachim Löw: Die Mannschaft wird die Spannung erhöhen
[Kommentare 1] Gegen Australien kamen die deutschen Fußball-Weltmeister nicht über ein 2:2 hinaus. Bundestrainer Löw sah ein "unterhaltsames" Spiel, richtete den Blick aber sofort wieder auf die weitaus wichtigere Partie am Sonntag in Georgien.
 
2:2 gegen Australien - Löw verspricht Steigerung
[Kommentare 2] Beim 2:2 gegen Australien sieht Bundestrainer Löw viele Dinge, die ihm nicht gefallen, besonders defensiv. Podolski erhält für sein 48. Tor ein Sonderlob. Jetzt wird Spannung aufgebaut für Georgien.
 
Nur 2:2 - Weltmeister offenbart viele Schwächen
[Kommentare 1] Mit verändertem Personal und einer neuen taktischen Ausrichtung hat Weltmeister Deutschland beim 2:2 (1:1) gegen den ersatzgeschwächten Asienmeister Australien einen klassischen Fehlstart ins neue Länderspieljahr hingelegt.
 
Podolski rettet Weltmeister vor Fehlstart
Ohne etliche geschonte Weltmeister kam die DFB-Auswahl dank des Treffers des zuletzt formschwachen Italien-Legionärs Podolski in der 81. Minute zu einem 2:2 (1:1) gegen Asienmeister Australien.
 
Länderspiel: Badstuber zurück, Schweinsteiger auf der Bank
Etwas überraschend ohne Kapitän Bastian Schweinsteiger starten die deutschen Fußball-Weltmeister in das neue Länderspieljahr.
 
Die Weltmeister müssen sich neu erfinden
Nicht auf WM-Niveau: Vor dem Start ins Länderspieljahr stellt Bundestrainer Joachim Löw eine besorgniserregende Diagnose.
 
Höwedes und Metzelder erschüttert
Als die Germanwings-Unglücksmaschine 4U9525 am Dienstag abstürzte, befand sich auch eine Schülergruppe aus der Stadt Haltern am See an Bord. Ein tragischer Umstand - der die Fußballstars aus dem Ort nicht kalt lässt.
 
Nach Flugzeug-Absturz: DFB-Elf mit Trauerflor und Schweigeminute
In Gedenken an die Opfer des Absturzes der Germanwings- Maschine in Frankreich wird die DFB-Elf am Mittwoch im Länderspiel gegen Australien mit Trauerflor spielen und eine Schweigeminute abhalten.
 
Bundestrainer Joachim Löw (55) stellt dem derzeit nicht nominierten Stürmer Mario Gomez ein baldiges Comeback in der Fußball-Nationalmannschaft in Aussicht.