Regierung entscheidet über Waffenlieferung an Kurden
DeutschlandRegierung entscheidet über Waffenlieferung an Kurden

Die Bundesregierung entscheidet heute über die umstrittene Lieferung deutscher Waffen an die Kurden im Nordirak.

 
Philippinische UN-Soldaten in Syrien in Sicherheit
SyrienPhilippinische UN-Soldaten in Syrien in Sicherheit

Nach fast siebenstündigen Kämpfen gegen syrische Rebellen und nächtlichen Stellungswechseln sind alle philippinischen UN-Soldaten auf den Golanhöhen in Sicherheit.

 
Bericht: Nato will neue Stützpunkte in Osteuropa bauen
RusslandBericht: Nato will neue Stützpunkte in Osteuropa bauen

[2] Die Nato will nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" in den drei baltischen Staaten sowie in Polen und Rumänien fünf neue Stützpunkte aufbauen.

 
Zweiter russischer Konvoi an der ukrainischen Grenze
RusslandZweiter russischer Konvoi an der ukrainischen Grenze

Russland hat erneut rund 280 Lastwagen mit Hilfsgütern für die notleidenden Menschen im Konfliktgebiet Ostukraine gefüllt.

 
32 Blauhelme von Golanhöhen gerettet
Irak32 Blauhelme von Golanhöhen gerettet

UN-Soldaten haben auf den Golanhöhen 32 eingeschlossene Kameraden aus Kämpfen mit radikalislamischen syrischen Rebellen befreit. Eine Eingreiftruppe der Undof-Mission habe sie in Sicherheit gebracht, teilten die Vereinten Nationen (UN) in New York mit.

 
EU-Spitzenjobs gehen an Mogherini und Tusk
GipfelEU-Spitzenjobs gehen an Mogherini und Tusk

Der EU-Sondergipfel hat den polnischen Regierungschef Donald Tusk (57) zum neuen EU-Ratspräsidenten bestimmt. Die italienische Außenministerin Federica Mogherini (41) soll neue EU-Außenbeauftragte werden, berichtete EU-Gipfelchef Herman Van Rompuy in Brüssel.

 
Spiegel: Schäuble lässt neues Mautkonzept erarbeiten
Maut"Spiegel": Schäuble lässt neues Mautkonzept erarbeiten

[4] Nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" lässt Wolfgang Schäuble (CDU) derzeit ein Alternativkonzept zu Dobrindts Mautplänen erarbeiten.

 
Russland muss mit verschärften EU-Sanktionen rechnen
RusslandRussland muss mit verschärften EU-Sanktionen rechnen

[5] Tausende Kämpfer und Hunderte Panzer sind nach Angaben der ukrainischen Führung aus dem Ausland auf ukrainisches Gebiet vorgedrungen. Die EU hält dem Kreml unverhohlene Aggression vor.

 
Bundesregierung lässt Besucher hinter die Kulissen schauen
BerlinBundesregierung lässt Besucher hinter die Kulissen schauen

Wie sieht der Diensthubschrauber der Bundeskanzlerin von innen aus, welche Staatsgeschenke haben deutsche Kanzler bekommen - und ist Angela Merkel eigentlich nett?

 
Russland muss mit verschärften EU-Sanktionen rechnen
RusslandRussland muss mit verschärften EU-Sanktionen rechnen

[5] Russland muss mit nochmals verschärften Wirtschaftssanktionen der EU rechnen - als Strafe für die Unterstützung der Aufständischen in der Ostukraine.

 
Netanjahu hält neuen Friedensprozess für möglich
Palästinensische AutonomiegebieteNetanjahu hält neuen Friedensprozess für möglich

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu glaubt nach dem jüngsten Gaza-Krieg an die Möglichkeit neuer Friedensgespräche mit den Palästinensern.

 
Sachsen wählt: Die CDU geht als klarer Favorit ins Rennen
LandtagswahlSachsen wählt: Die CDU geht als klarer Favorit ins Rennen

[3] Bei der Landtagswahl im Freistaat Sachsen, der ersten nach der Bundestagswahl vor elf Monaten, muss das letzte schwarz-gelbe Bündnis in Deutschland mit seiner Abwahl rechnen.

 
Syrische Rebellen attackieren UN-Soldaten auf den Golanhöhen
PhilippinenSyrische Rebellen attackieren UN-Soldaten auf den Golanhöhen

[3] Syrische Rebellen haben auf den Golanhöhen im Süden des Landes eingeschlossene philippinische UN-Soldaten angegriffen.

 
Kopf-an-Kopf-Rennen von Rousseff und Silva in Brasilien
BrasilienKopf-an-Kopf-Rennen von Rousseff und Silva in Brasilien

Fünf Wochen vor der Präsidentenwahl in Brasilien hat die Umweltschützerin Marina Silva Amtsinhaberin Dilma Rousseff in der Wählergunst erreicht.

 
Gaza-Krieg könnte neue Friedensgespräche ermöglichen
Palästinensische AutonomiegebieteGaza-Krieg könnte neue Friedensgespräche ermöglichen

[2] Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu glaubt, dass der jüngste Gaza-Krieg eine neue Möglichkeit für Friedensgespräche mit den Palästinensern eröffnet haben könnte.

 
Göring-Eckardt fordert Legalisierung von Marihuana
ThüringenGöring-Eckardt fordert Legalisierung von Marihuana

[5] Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, hat die Legalisierung von Marihuana gefordert. Die Strategie der Kriminalisierung sei gescheitert, sagte sie.

 
Großbritannien hebt Terrorwarnstufe auf ernst an
SyrienGroßbritannien hebt Terrorwarnstufe auf "ernst" an

[2] Vor dem Hintergrund der Kriege in Syrien und im Irak hat Großbritannien erstmals seit 2011 seine Terrorwarnstufe angehoben.

 
Ukraine-Konflikt: EU berät verschärfte Sanktionen gegen Moskau
RusslandUkraine-Konflikt: EU berät verschärfte Sanktionen gegen Moskau

[7] Angesichts der immer stärkeren Einmischung Russlands in den blutigen Konflikt in der Ostukraine droht Moskau eine neue Runde von Sanktionen.

 
Opposition kritisiert Merkels geheime Entscheidung zu Irak-Waffen
DeutschlandOpposition kritisiert Merkels "geheime Entscheidung" zu Irak-Waffen

[2] Der Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat das Vorgehen der Bundesregierung bei der geplanten Bewaffnung kurdischer Streitkräfte im Nordirak kritisiert.

 
Bundesregierung lädt zum Tag der offenen Tür
BundesregierungBundesregierung lädt zum Tag der offenen Tür

Die Bundesregierung rollt den Bürgern in Berlin an diesem Wochenende den roten Teppich aus. Beim Tag der offenen Tür können das Bundeskanzleramt, das Bundespresseamt und zahlreiche Ministerien besucht werden.

 
Bundesländer verlangen No-Spy-Garantie von IT-Firmen
DeutschlandBundesländer verlangen No-Spy-Garantie von IT-Firmen

Als Reaktion auf den NSA-Abhörskandal wollen nach einem Medienbericht fast alle Bundesländer ihre Zusammenarbeit mit externen IT-Dienstleitern schärferen Kriterien unterwerfen.

 
Merkel beim Tag der Heimat der Vertriebenen
VertriebeneMerkel beim "Tag der Heimat" der Vertriebenen

[1] Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird heute bei der zentralen Veranstaltung des Bundes der Vertriebenen zum "Tag der Heimat" erwartet.

 
Länderfinanzausgleich auf Rekordniveau: Bayern zahlt immer mehr
BundesländerLänderfinanzausgleich auf Rekordniveau: Bayern zahlt immer mehr

[4] Die Umverteilung über den Länderfinanzausgleich steigt in immer neue Höhen - allein im ersten Halbjahr um etwa zehn Prozent. Bayerns Anteil wächst noch stärker: 56 Prozent des Gesamtvolumens muss der Freistaat nun wuppen.

 
Dreikampf um Nachfolge Wowereits
BerlinDreikampf um Nachfolge Wowereits

Die Nachfolge des scheidenden Berliner Regierungschefs Klaus Wowereit (SPD) wird in einem Dreikampf entschieden.

 
Wahlkampffinale in Sachsen
SachsenWahlkampffinale in Sachsen

Bei der Landtagswahl in Sachsen muss die letzte schwarz-gelbe Koalition in Deutschland am Sonntag mit ihrer Abwahl rechnen.