Millionenkosten durch Vattenfall-Klage
ProzesseMillionenkosten durch Vattenfall-Klage

Die Klage des schwedischen Energiekonzerns Vattenfall gegen den Atomausstieg in Deutschland kommt den Steuerzahler teuer zu stehen.

 
Länderfusionen: Saarland erntet Kritik aus Bayern
BundesländerLänderfusionen: Saarland erntet Kritik aus Bayern

Nach ihrer Warnung vor einer Neugliederung von Bundesländern hat die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) weiteren Gegenwind erhalten.

 
Bausewein: SPD hat nur links von der Mitte eine Chance
ThüringenBausewein: SPD hat nur links von der Mitte eine Chance

Thüringens SPD kann nach Meinung des neuen Landesvorsitzenden Andreas Bausewein Wähler nur zurückgewinnen, wenn sie sich links der Mitte positioniert.

 
Verfassungsschutz ist besorgt über wachsende Salafistenszene
ExtremismusVerfassungsschutz ist besorgt über wachsende Salafistenszene

Der Verfassungsschutz beobachtet mit Sorge ein rasantes Anwachsen der radikalislamischen Salafistenszene in Deutschland. Inzwischen zähle diese weit über 6300 Menschen.

 
Mindestens 27 Tote bei Anschlag auf Armee in Ägypten
ÄgyptenMindestens 27 Tote bei Anschlag auf Armee in Ägypten

Bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf das ägyptische Militär sind mindestens 27 Menschen getötet worden.

 
Neues US-Militärhospital entsteht bei Kaiserslautern
DeutschlandNeues US-Militärhospital entsteht bei Kaiserslautern

[3] In der Westpfalz bei Kaiserslautern entsteht das größte US-Militärhospital außerhalb der Vereinigten Staaten.

 
102 Projekte sollen Flüssen Raum geben
Hochwasserschutz102 Projekte sollen Flüssen Raum geben

Mit 102 Hochwasserschutzprojekten wollen Bund und Länder den Flüssen Rhein, Donau, Elbe, Oder und Weser mehr Raum geben.

 
Briten verärgert über Milliarden-Rechnung aus Brüssel
NiederlandeBriten verärgert über Milliarden-Rechnung aus Brüssel

Nachzahlungs-Forderungen der EU haben in Großbritannien Empörung ausgelöst.

 
Kobane: Kurden bekommen Verstärkung
1300 syrische Rebellen gegen ISKobane: Kurden bekommen Verstärkung

200 Peschmerga-Soldaten werden in Kobane erwartet und 1300 syrische Rebellen. Sie wollen die Kurden bei der Verteidigung der Grenzstadt gegen die IS-Miliz unterstützen. Doch die Kämpfer lassen auf sich warten.

 
Bundesregierung: Keine Überlegungen zu Länderfusionen
BundesländerBundesregierung: Keine Überlegungen zu Länderfusionen

[1] Die Bundesregierung sieht derzeit keinen konkreten Anlass, über eine Neugliederung der 16 Bundesländer nachzudenken.

 
Dobrindt: Maut vor allem für große Transitstrecken
MautDobrindt: Maut vor allem für große Transitstrecken

[5] Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat die geplante Pkw-Maut kurz vor der angekündigten Vorstellung seines Gesetzentwurfs erneut verteidigt.

 
Lieberknecht: Neuwahl in Thüringen ist kein Ausweg
ThüringenLieberknecht: Neuwahl in Thüringen ist kein Ausweg

[1] Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hat Spekulationen über Neuwahlen wegen des knappen Ausgangs der Landtagswahl zurückgewiesen.

 
US-Bomben treffen IS-Kämpfer
Kampf um KobaneUS-Bomben treffen IS-Kämpfer

Erfolgreicher Luftangriff: Die von den USA angeführte Koaltion hat im Kampf gegen die Dschihadisten eine IS-Stellung bei Kobane bombardiert. Mehrere IS-Kämpfer verschwinden in dem Bombenhagel.

 
Steinmeier spricht wegen möglichem IS-Giftgas-Einsatz mit Ban
USASteinmeier spricht wegen möglichem IS-Giftgas-Einsatz mit Ban

Die Berichte über einen angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) alarmieren Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier.

 
Brüssel: Höherer Briten-Beitrag kommt nicht überraschend
NiederlandeBrüssel: Höherer Briten-Beitrag kommt nicht überraschend

Höhere oder niedrigere Beiträge für den EU-Haushalt kommen nach Brüsseler Darstellung für Mitgliedstaaten nicht überraschend.

 
Bund und Länder beraten über Hochwasserschutz
HochwasserschutzBund und Länder beraten über Hochwasserschutz

Die Umweltminister von Bund und Ländern beraten heute in Heidelberg über einen besseren Hochwasserschutz in Deutschland. Dabei verlangen die Länder deutlich mehr Geld vom Bund als bisher angedacht.

 
Ottawa-Angreifer suchte Kontakt zu Islamisten
KanadaOttawa-Angreifer suchte Kontakt zu Islamisten

Der Attentäter von Ottawa hat vor seiner Bluttat versucht, ins Bürgerkriegsland Syrien zu gelangen.

 
EU-Klima-Kompromiss stellt Weichen für globales Handeln
EbolaEU-Klima-Kompromiss stellt Weichen für globales Handeln

Europa übernimmt die internationale Führung beim Klimaschutz. Der EU-Gipfel in Brüssel einigte sich nach einem zähen Ringen auf ein umfassendes Klima- und Energiepaket mit Zielen bis 2030.

 
Schweden brechen U-Boot-Suche ab
SchwedenSchweden brechen U-Boot-Suche ab

Die schwedischen Streitkräfte haben ihre Suche nach einem ausländischen Unterwasserobjekt in den Stockholmer Schären nach einer Woche beendet.

 
Weiter Unruhen in Jerusalem nach mutmaßlichem Anschlag
Palästinensische AutonomiegebieteWeiter Unruhen in Jerusalem nach mutmaßlichem Anschlag

Nach dem mutmaßlichen Anschlag mit einer Toten ist es in Jerusalem in der Nacht weiter zu Unruhen gekommen.

 
Keine Überlegungen zu Länderneuordnung
BundesländerBundesregierung: Keine Überlegungen zu Länderneuordnung

[1] Die Bundesregierung sieht derzeit keinen konkreten Anlass, über eine Neugliederung der 16 Bundesländer nachzudenken.

 
Merkel und Hollande forcieren Gipfel-Kompromiss zum Klima
FinanzenMerkel und Hollande forcieren Gipfel-Kompromiss zum Klima

[2] Angela Merkel und François Hollande trafen am Donnerstag in kleiner Runde mit Gipfelchef Herman Van Rompuy und Polens Regierungschefin Ewa Kopacz zusammen.

 
Bombenanschlag und neue Entführungen von Mädchen in Nigeria
NigeriaBombenanschlag und neue Entführungen in Nigeria

Überfälle auf Dörfer, ein Bombenanschlag mit fünf Toten sowie weitere Entführungen zahlreicher Mädchen erschüttern Nigeria.

 
Gabriel nennt Freihandelszone TTIP ein historisches Projekt
DeutschlandGabriel nennt Freihandelszone TTIP ein historisches Projekt

[4] Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) sieht trotz aller Vorbehalte in Deutschland eine historische Chance in einer Freihandelszone zwischen den USA und der EU.

 
Erdogan: USA und Anti-IS-Allianz geht es ums Öl
USAErdogan: USA und Anti-IS-Allianz geht es ums Öl

[5] Den USA und ihrer Militärallianz gegen die Terrormiliz IS geht es nach Einschätzung des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan vor allem ums Öl.