Peschmerga-Kämpfer verstärken Verteidiger von Kobane
IrakPeschmerga-Kämpfer verstärken Verteidiger von Kobane

Im Schutz der Dunkelheit haben die Verteidiger der nordsyrischen Stadt Kobane die langersehnte Verstärkung erhalten.

 
Juncker übernimmt Führung der EU-Kommission
InstitutionenJuncker übernimmt Führung der EU-Kommission

Jean-Claude Juncker ist offiziell einer der mächtigsten Männer Europas. Der Luxemburger leitet künftig als Nachfolger von José Manuel Barroso die EU-Kommission.

 
Steinmeier besucht innerkoreanische Grenze
DeutschlandSteinmeier besucht innerkoreanische Grenze

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fährt zum Abschluss seines zweitägigen Besuchs in Südkorea heute zur stark befestigten innerkoreanischen Grenze.

 
Neue Mission zur Rettung von Bootsflüchtlingen
ItalienNeue Mission zur Rettung von Bootsflüchtlingen

Die Flucht über das Mittelmeer ist für Tausende Menschen häufig der einzige Weg, Not und Elend ihrer Heimatländer zu entkommen. Die Überfahrt endet für viele mit dem Tod.

 
Kurden rufen zu Solidaritäts-Kundgebungen für Kobane auf
IrakKurden rufen zu Solidaritäts-Kundgebungen für Kobane auf

Kurdische Gruppen haben zu weltweiten Solidaritäts-Protesten für die von der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) bedrängte syrische Stadt Kobane aufgerufen.

 
Peschmerga-Verstärkung rückt in Kobane ein - IS erhält Zulauf
USAPeschmerga-Verstärkung rückt in Kobane ein

Die lange erwartete Verstärkung für die Verteidiger von Kobane ist endlich eingetroffen. Doch während die Schar der Verteidiger um knapp 150 Mann wächst, kann die Terrormiliz mit Tausenden neuen Kämpfern aus aller Welt rechnen.

 
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer vorerst zurück
UngarnUngarn zieht umstrittene Internet-Steuer vorerst zurück

Das hat es in Ungarn noch nicht gegeben: Der mächtige Regierungschef knickt nach Massenprotesten ein und legt die ungeliebte Internet- Steuer auf Eis. Tausende feiern im Zentrum von Budapest den Erfolg ihrer Bewegung.

 
Berlin-Demonstration: Hooligans melden 10 000 Teilnehmer an
Nach Krawallen in KölnHooligans melden 10 000 Teilnehmer für Berlin-Demonstration an

Für eine Hooligan-Demonstration am 15. November in Berlin hat der Veranstalter mittlerweile 10 000 Teilnehmer angemeldet.

 
Datenschutz-Bedenken bei Pkw-Maut
DatenschutzDatenschutz-Bedenken bei Pkw-Maut

[7] Wegen der geplanten Kontrollen über eine elektronische Erkennung von Nummernschildern stößt die Pkw-Maut jetzt auch auf Datenschutz-Bedenken.

 
Bericht: 15 000 Ausländer kämpfen für den IS
USABericht: 15 000 Ausländer kämpfen für den IS

Die Vereinten Nationen warnen einem Bericht zufolge vor einem nie dagewesenen Zustrom ausländischer Kämpfer zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und ähnlichen Gruppen.

 
Präsident von Burkina Faso offiziell zurückgetreten
Burkina FasoPräsident von Burkina Faso offiziell zurückgetreten

Der Präsident des westafrikanischen Staates Burkina Faso, Blaise Compaoré, ist von seinem Amt zurückgetreten.

 
7 Fotos
Junge Palästinenser wollen trotz Verbots auf den Tempelberg
Palästinensische AutonomiegebieteJunge Palästinenser wollen trotz Verbots auf den Tempelberg

In Jerusalem haben junge Palästinenser versucht, sich trotz eines Verbots Zugang zum Tempelberg zu verschaffen. Das berichtete die israelische Nachrichtenseite "ynet".

 
Russischer Politiker: Tim Cook hat Ebola und Aids
Nach Coming-outRussischer Politiker: Tim Cook hat Ebola und Aids

[3] Russland ist bekannt für seine harte Politik gegenüber Homosexuellen. Neulich outete sich CEO von Apple, Tim Cook, als homosexuell. Ein russischer Politiker verlangt nun ein Einreiseverbot für Cook - aus einem skurrilen Grund.

 
Orban zieht umstrittene Internet-Steuer zurück
UngarnOrban zieht umstrittene Internet-Steuer zurück

Steuer für die Nutzung des Internets? Inakzeptabel! Aufgrund massiver Gegenwehr gegen derartige Pläne von Ministerpräsident Orban, hat dieser seinen Vorstoß zunächst zurückgezogen.

 
Nach Tempelberg-Schließung: Fatah ruft zum Tag des Zorns auf
Gaza-KonfliktFatah ruft zum "Tag des Zorns" auf

Nach der Schließung des Tempelbergs in Jerusalem durch die israelische Polizei am Donnerstag hat die palästinensische Fatah-Partei zu einem "Tag des Zorns" aufgerufen.

 
Union prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher
CSUUnion prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher

[6] In der Union gibt es Überlegungen, die umstrittenen Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien und positiven Anreizen zu ergänzen. Angedacht sind Belohnungen für Arbeitslose, die sich besonders eifrig um eine Stelle bemühten.

 
Pkw-Maut: Dobrindt garantiert härtestmöglichen Datenschutz
Kritik an Nummernschild-ErkennungPkw-Maut: Dobrindt garantiert "härtestmöglichen Datenschutz"

[6] Eigentlich sollte es ein "Pickerl" werden. Jetzt wird die Pkw-Maut laut Gesetzentwurf doch per Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrolliert.

 
Pkw-Maut: Klingt komisch, ist es auch
AZ-MeinungPkw-Maut: Klingt komisch, ist es auch

[2] Keine Lösung für die Finanzierungsprobleme der deutschen Infrastruktur: Der AZ-Korrespondent Torsten Henke über die Pkw-Maut.

 
Präsident von Burkina Faso lehnt Rücktritt vorerst ab
MilitärputschPräsident von Burkina Faso lehnt Rücktritt vorerst ab

Nach gewaltsamen Protesten in Burkina Faso hat das Militär die Macht an sich gerissen. Doch der Präsident lehnt einen Rücktritt ab.

 
Protestanten feiern Reformationstag
Feiertag in den neuen BundesländernProtestanten feiern Reformationstag

Protestanten in ganz Deutschland feiern heute mit Gottesdiensten den Reformationstag. Er ist in den fünf neuen Ländern gesetzlicher Feiertag.

 
Ukraine und Russland einigen sich im Gasstreit
Verhandlungen unter Vermittlung der EUUkraine und Russland einigen sich im Gasstreit

[4] Die Ukraine und Russland haben eine "wichtige Vereinbarung" im Gasstreit getroffen.

 
Armee übernimmt nach Unruhen Kontrolle in Burkina Faso
Burkina FasoArmee übernimmt Kontrolle in Burkina Faso

Nach tagelangen Protesten gegen die Regierung von Burkina Faso und blutigen Unruhen hat das Militär laut Medienberichten am späten Abend die Kontrolle übernommen.

 
Syrien-Rückkehrer stand bei Kämpfen meistens hinten
TerrorismusSyrien-Rückkehrer: stand "meistens hinten"

Im ersten deutschen Prozess gegen einen mutmaßlichen Kämpfer der Terrormiliz IS hat der angeklagte Syrien-Rückkehrer erstmals ausgesagt.

 
Landgericht Köln verhandelt über Kohl-Protokolle
VerlageLandgericht Köln verhandelt über "Kohl-Protokolle"

[1] Im Rechtsstreit zwischen Altkanzler Helmut Kohl und seinem ehemaligen Ghostwriter Heribert Schwan hat vor dem Kölner Landgericht eine Verhandlung begonnen.

 
Kidnapper lassen Deutschen in Nigeria wieder frei
DeutschlandKidnapper lassen Deutschen in Nigeria wieder frei

Ein in Nigeria gekidnappter Mitarbeiter einer Wiesbadener Baufirma ist wieder frei. Ob Lösegeld gezahlt wurde, wollte eine Sprecherin des Unternehmens Julius Berger nicht sagen.