Etwa 60 Tote im Himalaya befürchtet
NepalEtwa 60 Tote im Himalaya befürchtet

Nach dem gewaltigen Schneesturm in den Himalaya-Bergen befürchten die Rettungskräfte fast 60 Tote. Es gebe fünf Tage nach dem Kälteeinbruch und den Lawinenabgängen keine Hoffnung mehr für die Vermissten.

 
Mängel bei Ebola-Abwehr in Spanien und USA
Infektionsmediziner aus USAMängel bei Ebola-Abwehr in Spanien und USA

Der Leipziger Infektionsmediziner Bernhard Ruf hat mangelnde Schutzvorkehrungen bei der Behandlung von Ebola-Patienten in Spanien und den USA beklagt.

 
Diebe sprengen ganze Bank! Schließfächer geknackt
Überfall in BerlinDiebe sprengen ganze Bank! Schließfächer geknackt

Unbekannte Täter haben in Berlin am Sonntagmorgen eine Bankfiliale gesprengt. Die Eindringlinge lösten gegen 6.50 Uhr eine Explosion aus, die nach Polizeiangaben erheblichen Sachschaden verursachte.

 
Seehundsterben in der Nordsee geht weiter
Hunderte Tiere totSeehundsterben in der Nordsee geht weiter

Das Seehundsterben an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste geht weiter. Auf Sylt wurden am Wochenende insgesamt 16 tote oder schwerkranke Tiere entdeckt, wie der Sylter Seehundjäger Thomas Diedrichsen am Sonntagvormittag sagte.

 
Streit um laute Musik: Lebenslang für US-Todesschützen
Schwarzen erschossenStreit um laute Musik: Lebenslang für US-Todesschützen

Ein weißer Amerikaner, der einen schwarzen Teenager nach einem Streit über laute Musik erschossen hat, muss lebenslang ins Gefängnis.

 
Schneesturm im Himalya fordert mindestens 39 Opfer
Drama in NepalSchneesturm im Himalya fordert mindestens 39 Opfer

Im gewaltigen Himalaya-Schneesturm sind neusten Zahlen zufolge mindestens 39 Menschen gestorben. Die Helfer hätten ihre Rettungs- und Bergungsarbeiten jetzt fast abgeschlossen, erklärten die Behörden am Sonntag.

 
9 Fotos
Tragische Einkaufsfahrt: Zwei Tote, 47 Verletzte
Horror-UnfallTragische Einkaufsfahrt: Zwei Tote, 47 Verletzte

Eine Einkaufsfahrt nach Polen wird zur Tragödie: Ein Reisebus mit Touristen aus Sachsen-Anhalt stößt in Brandenburg frontal mit einem Kleinwagen zusammen. Beide Fahrer sind sofort tot. Die Unfallursache ist noch ein Rätsel.

 
Nepal: Noch immer 19 Menschen vermisst
Tödlicher Himalaya-SchneesturmNepal: Noch immer 19 Menschen vermisst

Die Rettungsflüge nach dem Himalaya-Schneesturm sind fast abgeschlossen, doch noch immer werden 19 Menschen vermisst. Der Sturm kostete mindestens 39 Menschen das Leben.

 
Bischöfe finden keinen Konsens bei Homo-Ehe
Familensynode im VatikanBischöfe finden keinen Konsens bei Homo-Ehe

[1] Keine gemeinsame Linie im Vatikan: Am Ende der zweiwöchigen Beratungen bleiben heikle Themen wie Homo-Ehe und Scheidung strittig.

 
Erneut Flugzeugteile im Frankfurter Wald entdeckt
LuftverkehrErneut Flugzeugteile im Frankfurter Wald entdeckt

Im Frankfurter Stadtwald sind zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Flugzeugteile gefunden worden. Sie stammen möglicherweise von einer Passgiermaschine der Lufthansa und sollen ebenfalls von der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) geprüft werden.

 
Odenwaldschule beugt sich: Umbau beschlossen
SchulenOdenwaldschule beugt sich: Umbau beschlossen

Die krisengeschüttelte Odenwaldschule hat sich dem Druck der Aufsichtsbehörden gebeugt und einen organisatorischen Umbau beschlossen. Sie entschied, ihre Rechtsform zügig zu ändern und künftig kein eingetragener Verein mehr zu sein.

 
Einkaufsfahrt nach Polen endet tragisch: Zwei Tote
VerkehrEinkaufsfahrt nach Polen endet tragisch: Zwei Tote

Tragisches Ende einer Einkaufsfahrt nach Polen: Bei einem Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Reisebus sind in Brandenburg zwei Menschen gestorben.

 
Himalaya-Schneesturm fordert 39 Opfer
NepalHimalaya-Schneesturm fordert 39 Opfer

Nach dem gewaltigen Schneesturm im Himalaya ist die Zahl der entdeckten Toten auf 39 gestiegen. An der Grenze zwischen den Distrikten Mustang und Dolpa seien noch einmal acht Leichen gefunden worden, sagte Nepals Innenministeriumssprecher Yadac Koirala.

 
Pkw stößt mit Reisebus zusammen: Zwei Tote und 47 Verletzte
Unfall in BrandenburgPkw stößt mit Reisebus zusammen: Zwei Tote und 47 Verletzte

Bei einem Frontalzusammenstoß von einem Auto und einem Reisebus sind am frühen Samstagmorgen auf der Bundesstraße 5 im Havelland zwei Menschen ums Leben gekommen.

 
Ebola-Verdacht: Kreuzfahrtschiff auf Irrfahrt
"Carnival Magic" in der KaribikEbola-Verdacht: Kreuzfahrtschiff auf Irrfahrt

[4] Ein Urlaubs-Dampfer auf Irrfahrt: Weil eine Passagierin mit Proben eines Ebola-Patienten in Kontakt gekommen sein soll, wurde ein Kreuzfahrtschiff in der Karibik bereits an mehreren Häfen abgewiesen.

 
Lebensgefährlicher Hurrikan Gonzalo über Bermuda-Inseln
Tropensturm im Atlantik Lebensgefährlicher Hurrikan "Gonzalo" über Bermuda-Inseln

Die Bewohner der Bermuda-Inseln im Atlantik haben sich wegen des Hurrikans "Gonzalo" auf einen lebensgefährlichen Sturm vorbereitet.

 
Nach Verschwinden von Studenten Bandenchef festgenommen
MexikoNach Verschwinden von Studenten Bandenchef festgenommen

Drei Wochen nach dem Verschwinden Dutzender Studenten in Mexiko haben Sicherheitskräfte den Anführer der in die Tat verstrickten Bande "Guerreros Unidos" gefasst.

 
Mutmaßlicher Serienkiller gesteht 39 Morde
BrasilienMutmaßlicher Serienkiller gesteht 39 Morde

Mindestens 39 Morde sollen auf das Konto eines mutmaßlichen Serienkillers gehen, der in die Fänge der brasilianischen Polizei geraten ist. Der 26-Jährige gestand die Morde, die alle in Goiânia, der Hauptstadt des zentralbrasilianischen Bundesstaates Goiás, geschehen sind.

 
Pistorius: VIP-Häftling oder Opfer von Knastbande?
Tod von Reeva SteenkampPistorius: VIP-Häftling oder Opfer von Knastbande?

[1] Fast 50 Verhandlungstage, dann lässt die Anklage die Katze aus dem Sack: Zehn Jahre soll Oscar Pistorius für die Erschießung seiner Freundin hinter Gitter. Ob er das unbeschadet überstehen würde, ist umstritten.

 
32 Fotos
Venus 2014: Erste Bilder von der Erotikmesse
Nackte Haut auf Sexmesse in BerlinVenus 2014: Erste Bilder von der Erotikmesse

[3] Zum 18. Mal hat die größte Erotikmesse der Welt in Berlin ihr Pforten geöffnet, um die neuesten Trends und Pornostars auf dem Sex-Markt zu präsentieren. Hier gibt's die ersten Bilder von der Venus 2014.

 
Unwetter Drama in Nepal: 27 tot geborgen - Noch 70 Vermisste
Nach Schneestürmen und LawinenabgängenUnwetter Drama in Nepal: 27 Tote, 70 Vermisste

Der tödliche Blizzard im Hochgebirge von Nepal forderte bislang 27 Tote, 70 weitere Wanderer und Bergsteiger werden noch vermisst. Die Behörden rechnen mit dem Fund weiterer Leichen.

 
Bundeswehr kauft Transportsysteme für Ebola-Patienten
USABundeswehr kauft Transportsysteme für Ebola-Patienten

Für die Versorgung von Ebola-Infizierten hat die Bundeswehr 20 spezielle Transportsysteme gekauft.  

 
Abgeordnete wollen Recht Todkranker auf würdevolles Sterben stärken
SterbehilfeAbgeordnete wollen Recht Todkranker auf würdevolles Sterben stärken

Abgeordnete von CSU, CDU und SPD haben sieben Voraussetzungen für einen Suizid todkranker Menschen mit Hilfe von Ärzten formuliert. Nun hoffen sie auf eine breite und angemessene Debatte über das sensible Thema Sterbehilfe: "Es gibt hier keine letzten Wahrheiten."

 
Ahnungslose Polizisten werfen Tüte mit Babyleiche in Müll
KinderAhnungslose Polizisten werfen Tüte mit Babyleiche in Müll

[1] In Berlin entdecken Polizisten eine Tüte - und werfen sie in den Mülleimer. Dass darin der leblose Körpers eines Babys liegt, merken sie nicht.

 
Schneesturm im Himalaya: Mindestens 29 Tote und Dutzende Vermisste
Schon wieder Berg-Katastrophe in NepalSchneesturm im Himalaya: Mindestens 29 Tote

[2] Ein überraschender Wetterumschwung ist vielen Wanderern im Himalaya zum Verhängnis geworden. Mindestens 26 Menschen starben in den Schneemassen. Es ist kein gutes Jahr für den Tourismus in Nepal.