28 Fotos
Kate: Modeprinzessin auf Reisen
William und Kate in AustralienKate: Modeprinzessin auf Reisen

[1] Ob knallrot, leuchtend gelb, weiß mit Mohnblumen oder in Blazer und Jeans: Kate gibt sich als neue Modeprinzessin und verzaubert mit ihren Outfits Australien und Neuseeland.

 
Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter
BulgarienVerwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter

Kann man in Bulgarien ein Baby kaufen? Bei der Klärung dieser Frage sind zwei Teams verdeckter Reporter aufeinandergetroffen - als angebliche Kunden und als angebliche Verkäufer.

 
Bergsteiger packen nach Everest-Unglück ihre Sachen
NepalBergsteiger packen nach Everest-Unglück ihre Sachen

Die Sherpas am Mount Everest trauern um ihre Freunde und Verwandten. Sie wollen nach dem Lawinenunglück nicht auf den Berg.

 
Mitglieder benachteiligt? ADAC weist Vorwürfe zurück
ADACMitglieder benachteiligt? ADAC weist Vorwürfe zurück

Der ADAC kommt auch nach den Ostertagen nicht zur Ruhe. Der krisengeschüttelte Autoclub muss sich gegen Vorwürfe wehren, manche Kunden bei der Pannenhilfe zu bevorzugen und damit eigene Mitglieder länger warten zu lassen als nötig.

 
4 Fotos
Moment Mal: Die AZ-Bilder des Tages vom 23. April
Aktuelle FotosMoment Mal: Die AZ-Bilder des Tages vom 23. April

Feiertage in Barcelona und Proteste in Thailand: Die Bilder des Tages vom 23. April.

 
Helfer bergen mehr als 120 Tote nach Fährunglück in Südkorea
Untergang der "Sewol"Helfer bergen mehr als 120 Tote nach Fährunglück in Südkorea

Die Bergungsarbeiten an der gesunkenen Fähre "Sewol" kommen voran. Für viele Angehörige gibt es inzwischen traurige Gewissheit - denn die Zahl der gefundenen Toten steigt weiter an.

 
„SZ“: ADAC-Mitglieder bei Pannenhilfe benachteiligt
Autoclub weist Vorwurf zurück„SZ“: ADAC-Mitglieder bei Pannenhilfe benachteiligt

[5] Werden Kunden, die direkt über ihren Autohersteller versichert sind, bevorzugt behandelt? - Der ADAC hat den Vorwurf zurückgewiesen, seine eigenen Mitglieder bei der Pannenhilfe zu benachteiligen.

 
Rassistische Pöbel im Netz
GNTM-Aminata wurde auch OpferRassistische Pöbel im Netz

[1] Mobbing und rassistisches Pöbeln im Internet? In sozialen Netzwerken ist das nicht unüblich. Zuletzt musste „Germany's next Topmodel“-Kandidatin Aminata genau das erleben. Pro Sieben versucht zu handeln. 

 
3 Fotos
Maschinengewehr-Munition im Osterfeuer
Beinahe-KatastropheMaschinengewehr-Munition im Osterfeuer

Zwei Mädchen machen einen brisanten Fund im Holzstapel eines Osterfeuers: Er ist mit scharfer Munition gespickt. Es hätte Tote und Verletzte geben können.

 
Sprecherin: Kein Schauspielunterricht für Pistorius
Mord an Reeva SteenkampSprecherin: Kein Schauspielunterricht für Pistorius

[2] Oscar Pistorius wehrt sich gegen Gerüchte, er habe vor dem Prozess Schauspielunterricht genommen. Der Paralympics-Sieger ist wegen Mordes an Reeva Steenkamp angeklagt.

 
2 Fotos
News-Ticker zu Flug MH370: Zyklon Jack stoppt Suche
Boeing der Malaysia-Airlines aktuellNews-Ticker zu Flug MH370: Zyklon "Jack" stoppt Suche

[9] Sechs Wochen nach dem Verschwinden bleibt die Boeing 777 unauffindbar. Wieder behindert das Wetter die Suchaktion, ein Zyklon tobt über dem Indischen Ozean. Bleiben Sie hier auf dem Laufenden mit dem News-Update zum Flug MH370.

 
MH370: Zyklon Jack behindert Suche
Boeing Malaysia AirlinesMH370: Zyklon "Jack" behindert Suche

[1] Wieder mal wird die Suche nach der Boeing MH370 massiv behindert: Ein Zyklon tobt über dem Indischen Ozean. Die Suche soll aber fortgesetzt werden.

 
3 Fotos
Moment Mal: Die AZ-Bilder des Tages vom 22. April
Aktuelle FotosMoment Mal: Die AZ-Bilder des Tages vom 22. April

Earthday 2014, Biergartenwetter und das Fährunglück in Südkorea: Die Bilder des Tages vom 22. April.

 
10 Fotos
Fährunglück in Südkorea: Bereits über 100 Tote geborgen
Untergang der "Sewol"Fährunglück in Südkorea: Bereits über 100 Tote

Nach dem Untergang der havarierten südkoreanischen Fähre ist die Zahl der bislang geborgenen Todesopfer auf mehr als 100 gestiegen. Bislang wurden 104 Tote aus dem Wrack geborgen.

 
MH370-Angehörige: Malaysia-Airlines bietet finanzielle Hilfe
Nach U-Boot-SucheMH370-Angehörige: Malaysia-Airlines bietet finanzielle Hilfe

Die U-Boot-Suche nach MH370 bleibt frustrierend. Die Experten warten bislang vergeblich auf einen Durchbruch. Die Angehörigen der 239 Insassen sollen jetzt Geld bekommen.

 
 
Probleme: Maschine der Malaysia Airlines kehrt um
Weiter Rätsel um Flug MH370Probleme: Maschine der Malaysia Airlines kehrt um

Eine Störung am Fahrwerk zwingt ein Flugzeug der Malaysia Airlines zur Umkehr. Unklar ist dagegen, wie es mit der Suche nach MH370 weitergeht.

 
7 Fotos
Sewol: Stündlich neue Tote - Kapitän-Verhalten wie Mord
Offiziere und Mechaniker in HaftSewol: Neue Tote - "Kapitän-Verhalten wie Mord"

Stündlich bergen die Einsatzkräfte weitere Tote nach dem Untergang der "Sewol". Kapitän, Offiziere und ein Mechaniker sind in Haft. Präsidentin: "Verhalten des Kapitäns kommt Mord gleich"

 
Taucher bergen Leichen aus Todesfähre – Abschied von Opfern
Fährunglück in SüdkoreaTaucher bergen Leichen aus Todesfähre

Die Suche geht weiter: Über 240 Passagiere der „Sewol“ werden noch vermisst. Im Inneren der Fähre finden Taucher bisher nur Leichen.

 
Nahm Pistorius für seinen Prozess Schauspielunterricht?
Journalist veröffentlicht offenen Briefür seinen Prozess Schauspielunterricht?

[1] Die frühere Top-Journalistin der "Sunday Times" Jani Allen behauptet, dass Oscar Pistorius seine Auftritte im Prozess um den Tod von Reeva Steenkamp geprobt hat.

 
Drei Tote bei Autounfall nahe Ulm
VerkehrDrei Tote bei Autounfall nahe Ulm

In der Nähe von Ulm sind bei einem tragischen Unfall an den Osterfeiertagen drei Männer ums Leben gekommen.

 
Taucher bergen mehrere Leichen aus Unglücksfähre
SüdkoreaTaucher bergen mehrere Leichen aus Unglücksfähre

250 Passagiere der "Sewol" werden noch vermisst. Doch die Hoffnung schwindet, dass wenigstens einige von ihnen im Inneren der Fähre überlebt haben könnten.

 
Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß
KriminalitätFlugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

[1] Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt.

 
Tsunami-Warnung: Seebeben der Stärke 7,5 vor Papua-Neuguinea
SalomonenTsunami-Warnung: Seebeben der Stärke 7,5 vor Papua-Neuguinea

Vor der Küste Papua-Neuguineas im Pazifik hat sich ein schweres Seebeben ereignet. Die US-Erdbebenwarte gab die Stärke mit 7,5 an.

 
Schock in Aberdeen: Siebenjähriger brennt auf Straße
GroßbritannienSchock in Aberdeen: Siebenjähriger brennt auf Straße

Ein Junge in Schottland hat auf offener Straße gebrannt und schwebt in Lebensgefahr. Es gebe bisher keinen Hinweis auf eine vorsätzliche Tat, teilte die Polizei in Aberdeen mit.