Kiffen gegen den Schmerz: Gericht erlaubt Patienten Marihuana-Anbau
Klage gegen Cannabis-BehördenverbotKiffen gegen den Schmerz: Anbau erlaubt!

[7] Es ist eine Überraschung: Ein Gericht erlaubt Schwerkranken nicht nur, daheim die illegale Droge Cannabis anzubauen. Es verpflichtet die zuständige Behörde auch, diese Eigenproduktion in Einzelfällen zu genehmigen. Am Tag der Entscheidung gibt es viel Applaus.

 
16 Fotos
Mädchen in Hotpants: Sexy oder nur peinlich?
Ultrakurze Hosen im TrendMädchen in Hotpants: Sexy oder nur peinlich?

[6] Kürzer geht's kaum: Hotpants sind voll im Trend. Wen schockt das noch? Wie reagieren Schulen auf ein knappes Outfit? Und wie ästhetisch sind Pobacken, die aus den ultrakurzen Hosen herausschauen?

 
Die schwersten Stunden von König Willem-Alexander
Niederländer trauern um die Opfer von MH17Die schwersten Stunden von König Willem-Alexander

Die Trauer steht König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima ins Gesicht geschrieben. Das Paar besuchte gemeinsam die Angehörigen der Opfer der tragischen Flugzeugkatastrophe in der Ostukraine. Sichtlich erschüttert versuchte er mit ergreifenden Worten in einer Fernsehansprache seinen Untertanen Trost zu spenden.

 
Polizei mahnt nach Badeunfällen zur Besonnenheit
BadeunfällePolizei mahnt nach Badeunfällen zur Besonnenheit

Nach erschreckend vielen tödlichen Badeunfällen an der Ostseeküste innerhalb weniger Tage hat die Polizei an die Badegäste appelliert, rote Flaggen der DLRG und direkt am Wasser aufgestellte Hinweisschilder auch wirklich zu beachten.

 
Keine heiße Spur nach gewaltsamem Tod von Achtjährigem
KinderKeine heiße Spur nach gewaltsamem Tod von Achtjährigem

Nach dem gewaltsamen Tod eines acht Jahre alten Jungen in Freiburg hat die Polizei noch keine heiße Spur zum Täter.

 
Odenwaldschule erklärt dem Sozialministerium neues Konzept
SchulenOdenwaldschule erklärt dem Sozialministerium neues Konzept

Die wegen neuer Missbrauchsvorwürfe kritisierte Odenwaldschule muss dem hessischen Sozialministerium ein neues Internatskonzept vorstellen, von dem ihre Zukunft abhängt.

 
15 Fotos
Happy Birthday Prinz George: 1. Lebensjahr in Bildern
Kleiner Prinz feiert GeburtstagHappy Birthday George! 1. Lebensjahr in Bildern

[1] Das Royal Baby feiert am Dienstag seinen ersten Geburtstag. Im Kensington Palast gibt's eine königliche Party im kleinen Kreis. Anlass genug um in Bildern auf das erste turbulente Jahr von Prinz George zurückzublicken.  

 
Jede dritte Ehe wird geschieden
EhenJede dritte Ehe wird geschieden

Ehen in Deutschland halten länger - trotzdem wird noch immer gut jede dritte (36 Prozent) geschieden. 14 Jahre und 8 Monate waren die Paare im Schnitt verheiratet, die 2013 vor den Scheidungsrichter traten.

 
Dienstag, 22.07.2014 - Heute wichtig: Die News des Tages
Nachrichten kompaktDienstag, 22.07.2014 - Heute wichtig: Die News des Tages

+++ Kerry und Ban wollen Waffenruhe vermitteln +++ Identifizierung der Opfer der Flugkatastrophe +++ NSU-Prozess mit alten Anwälten +++ Prokon-Gläubigerversammlung stellt Weichen für Sanierungsplan +++ NPD-Klage gegen Schwesig-Interview vor Verfassungsgericht +++

 
US-Fastfoodketten sollen Gammelfleisch in China verarbeitet haben
ChinaUS-Fastfoodketten sollen Gammelfleisch in China verarbeitet haben

Chinesen essen gerne Fastfood. Doch was sie da im Hamburger serviert bekommen, ist möglicherweise nicht immer ganz frisch.

 
Der Kapuzenpulli wird zum Kopfhörer
Ein Kleidungsstück nur für Toningenieure?Der Kapuzenpulli wird zum Kopfhörer

[1] On-Ear-Kopfhörer über der Kapuze? Der "Audio Engineer's Hoodie" macht's möglich. Die Jacke ist zum Teil aus akustisch transparentem Stoff, wie er auch bei normalen Lautsprechern zum Einsatz kommt.

 
Ermittlungen nach Bus-Tragödie auf A4
VerkehrErmittlungen nach Bus-Tragödie auf A4

Die Ursache eines der schlimmsten Busunglücke in Deutschland mit inzwischen elf Toten ist weiter unklar. Gutachter sollen nun die Wracks untersuchen. Ermittelt wird auch wegen menschlichen Versagens.

 
Mindestens 18 Badetote an einem Wochenende
FreizeitMindestens 18 Badetote an einem Wochenende

Die Hitze treibt die Menschen an Seen und Meer. Manche Badende unterschätzen dabei die Risiken: Allein an diesem Wochenende starben mindestens 18 Menschen, von der Ostsee-Insel Hiddensee bis zum Eibsee an der Zugspitze.

 
Gericht: Tantra-Masseurin muss Sexsteuer zahlen
KommunenGericht: Tantra-Masseurin muss Sexsteuer zahlen

Tantra-Massagen sind nach Auffassung eines Gerichts mehr als nur ein ganzheitliches Sinnerlebnis. Da auch die Massage im Intimbereich gebucht werden kann, wird Sexsteuer fällig.

 
Experten: Heilung von Aids dauert noch Jahre
AustralienExperten: Heilung von Aids dauert noch Jahre

Meilensteine in der Aids-Forschung haben HIV-Infektionen den Schrecken genommen. Eine Heilung ist aber nach wie vor nicht in Sicht. Bei Tuberkulose gibt es dagegen erstmals seit 50 Jahren einen vielversprechenden neuen Ansatz.

 
Aldi-Gründer Karl Albrecht ist tot
Gestorben mit 94Aldi-Gründer Karl Albrecht ist tot

[1] Aldi-Gründer Karl Albrecht ist gestorben. Das bestätigte am Montag ein Sprecher der Stadt Essen. Der legendäre Unternehmer wurde 94 Jahre alt.

 
12 Fotos
Bus-Drama auf A4 bei Dresden: Kein Haftbefehl gegen Fahrer
Unfall mit zehn TotenBus-Drama auf A4 bei Dresden: Kein Haftbefehl gegen Fahrer

Wer hat Schuld am schlimmsten Busunglück der vergangenen Jahre - der Fahrer des beteiligten polnischen Reisebusses? Das müssen die Ermittler in Dresden klären. Einen Haftbefehl will das Gericht zunächst nicht erlassen.

 
Montag, 21.07.2014 - Heute wichtig: Die News des Tages
Nachrichten kompaktMontag, 21.07.2014 - Heute wichtig: Die News des Tages

+++ Niederländische Experten reisen ins Absturzgebiet von Flug MH17 +++ Israels Premier Netanjahu kündigt eine Ausweitung von Bodenoffensive an +++ Münchner Gericht prüft Zschäpes Wunsch nach Wechsel der Anwälte +++  +++ Frauenkonferenz DLD Women beginnt in München +++

 
US-Gericht verurteilt Tabakkonzern zu Milliardenstrafe
USAUS-Gericht verurteilt Tabakkonzern zu Milliardenstrafe

Ein Gericht in Florida hat den Tabakkonzern R.J. Reynolds zur Zahlung von mehr als 23 Milliarden Dollar (17 Milliarden Euro) an die Witwe eines Kettenrauchers verurteilt.

 
Forscher in Sorge: Immer mehr Fettleibige bis 2030
Übergewischt in DeutschlandForscher in Sorge: Immer mehr Fettleibige bis 2030

Die Zahl älterer und gleichzeitig fettleibiger Menschen in Deutschland wird nach Einschätzung von Demografen in den kommenden Jahren stark zunehmen. Als fettleibig galten 2009 mit rund 6,1 Millionen Menschen schon 18,7 Prozent der über 50-Jährigen.

 
US-Gericht verdonnert Tabakkonzern zu Milliardenstrafe
R.J. Reynolds Tobacco Co.US-Gericht verdonnert Tabakkonzern zu Milliardenstrafe

[3] Ein Gericht im US-Bundesstaat Florida hat der Witwe eines an Lungenkrebs gestorbenen Kettenrauchers mehr als 23 Milliarden Dollar (17 Milliarden Euro) Schadensersatz zugesprochen.

 
Flughafenverband: Flüssigkeiten an Bord wohl erst 2016
Getränke im FlugzeugFlughafenverband: Flüssigkeiten an Bord wohl erst 2016

Fluggäste müssen sich voraussichtlich noch bis 2016 gedulden, bevor sie Flüssigkeiten wieder in größeren Mengen im Handgepäck mitnehmen dürfen. Grund dafür sind die technisch noch nicht ausgereiften Scanner an den Kontrollstellen.

 
Aids-Konferenz gedenkt der MH17-Opfer
Abschuss von Malaysia-BoeingAids-Konferenz gedenkt der MH17-Opfer

Mit neuen ehrgeizigen Zielen in der Aids-Bekämpfung hat die 20. Welt-Aids-Konferenz in Australien begonnen. Teilnehmer gedachten zuerst der Opfer des in der Ukraine abgestürzten Fluges MH17 mit einer Schweigeminute. An Bord waren sechs Delegierte auf dem Weg nach Melbourne.

 
11 Fotos
Bus-Drama: Haftbefehl gegen Fahrer beantragt!
Bus-Unfall bei Dresden auf A4Bus-Drama: Haftbefehl gegen Fahrer beantragt!

[2] Haftbefehl gegen Fahrer beantragt! Noch Stunden nach dem schwersten Busunglück in Deutschland seit Jahren bietet die A4 in Dresden ein Bild des Grauens: Ein völlig zerfetztes Kleinbus-Wrack, abgerissene Leitplanken.

 
15 Fotos
Bus-Drama auf A4: Weiteres Opfer aus Polen
Bus-Unfall bei DresdenBus-Drama auf A4: Weiteres Opfer aus Polen

Ein weiteres Opfer aus Polen ist bei dem schrecklichen Bus-Unfall bei Dresden identifiziert. Gegen den Fahrer des Doppeldeckers laufen Ermittlungen wegen Verdachts der fahrlässigen Tötung.