Wiesn-Aufbau beginnt - Neues Zelt auf Oktoberfest
[Kommentare 4] Mitten im Sommer rüstet sich München für das Oktoberfest. Auf der Theresienwiese beginnen die Wiesn-Wirte an diesem Montag mit dem Aufbau ihrer Bierzelte. Das Festgelände wird dann bis zum Herbst zur Großbaustelle.
Mobil-Netz: Besserer Empfang auf dem Oktoberfest
Handys auf der WiesnHandy-Netz: Besserer Empfang auf der Wiesn

[5] Das Mobilfunknetz ist zur Wiesn-Zeit hoffnungslos überlastet. Jetzt soll ein unterirdisches Glasfasernetz verlegt werden.

 
Schmid wird Wiesn-Sepp
Neuer WirtschaftsreferentSchmid wird Wiesn-Sepp

Zweiter Bürgermeister leitet künftig auch das Wirtschaftsreferat – und darf sich somit Chef des Oktoberfests nennen

 
Andechser am Dom: Sepp-Krätz-Tochter macht weiter
Stefanie wird GeschäftsführerinAndechser am Dom: Krätz-Tochter macht weiter

[16] Nachdem der Bayerische Verwaltungsgerichtshof Sepp Krätz verboten hat, den Andechser am Dom weiter zu betreiben, wird nun die Tochter des Ex-Wiesnwirts neue Geschäftsführerin

 
Krätz reagiert auf Gericht: Andechser am Dom bleibt offen
Entzug der KonzessionKrätz reagiert auf Gericht: "Andechser bleibt offen"

[1] Ex-Wiesnwirt Sepp Krätz darf den Andechser am Dom nicht weiter betreiben. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass der Entzug der Gaststättenerlaubnis wirksam ist. Was Krätz dazu sagt.

 
Wiesn-Ordner brauchen künftig ein Güte-Siegel
Schärfere Oktoberfest-RegelnWiesn-Ordner brauchen künftig ein Güte-Siegel

[1] Jede Sicherheitskraft soll künftig gut sichtbar einen Ausweis mit Passfoto bei sich tragen – und die Ansprüche an die Security steigen auch.

 
Wiesnwirte: Für Able bleibt die Tür zu
Oktoberfest 2014Wiesnwirte: Für Able bleibt die Tür zu

[13] Die Vereinigung der Wiesnwirte hat entschieden, den Betreiber vom neuen „Marstall“ zunächst nicht aufzunehmen. Der Grund ist Misstrauen. Hier erklärt der Wirtesprecher die Ablehnung

 
Abmahnung für „Höllenblitz“-Chef
Wiesn-Schausteller darf bleibenAbmahnung für „Höllenblitz“-Chef

[9]   Er wollte Bremer Beamte bestechen: Klaus Renoldi junior darf auf der Wiesn bleiben – erhält aber Punktabzug und zwei Rügen von der Stadt.

 
Georg Schlagbauer ist neuer Wiesn-Stadtrat
Oktoberfest 2014Georg Schlagbauer ist neuer Wiesn-Stadtrat

Die CSU-Stadtratsfraktion hat Georg Schlagbauer zum neuen Wiesn-Stadtrat gewählt. Damit tritt er die Nachfolge des langjährigen Wiesn-Stadtrates Helmut Schmid (SPD) an.

 
Diskussion über den Film Der blinde Fleck
Oktoberfest-AttentatDiskussion über den Film "Der blinde Fleck"

Über die Verstrickungen bei den Ermittlungen zum Oktoberfestattentat berichten der Regisseur und Autor des Films "Der blinde Fleck" bei einer Vorführung.

 
Krätz startet Online-Petition fürs Hippodrom
Oktoberfest in MünchenKrätz startet Online-Petition fürs Hippodrom

[23] Mit einer Online-Petition will die Familie Krätz erreichen, dass das Hippodrom auch künftig auf der Wiesn steht. Egal, wer das Zelt betreibt, heißt es auf der Website.

 
2 Fotos
Wiesn: Mann begrapscht Betrunkenen - Prozess
Miisbrauch auf OktoberfestWiesn: Mann begrapscht Betrunkenen - Prozess

[5] Lukasz J. wird dabei von der Polizei beobachtet, als er auf dem Münchner Oktoberfest hinter dem Löwenbräuzelt einem schlafenden Betrunkenen missbraucht. Jetzt steht er vor Gericht.

 
10 Fotos
Aufbau auf der Theresienwiese
Frühlingsfest 2014Aufbau auf der Theresienwiese

Auf der Theresienwiese werden wieder die Zelte aufgebaut. Das nächste große Volksfest steht bevor. Wie es unterhalb der Bavaria jetzt aussieht und was geplant ist.

 
Sepp Krätz: Der geheime Kampf ums Hippodrom
Wiesn-Wirt vor GerichtSepp Krätz: Der geheime Kampf ums Hippodrom

[8] Der Wiesn-Wirt steht ab 13. März wegen Steuerhinterziehung vor Gericht in München - und könnte sein Wiesn-Zelt verlieren. Diese Wirte planen seine Nachfolge.

 
Drei Security-Mitarbeiter vom Löwenbräuzelt angeklagt
WiesnLöwenbräuzelt: Drei Security-Mitarbeiter angeklagt

Auf dem Oktoberfest sollen die Wachmänner vor dem Löwenbräuzelt einen Gast (38) verprügelt haben. Aus Mangel an Beweisen wurden sie freigesprochen.

 
Sepp Krätz muss Steuerhinterziehung erklären
Anklage gegen WiesnwirtAnklage: Krätz muss Steuerhinterziehung erklären

[7] Nach der Anklage wegen Steuerhinterziehung droht Gastronom Sepp Krätz nun, dass er als Wirt nicht mehr auf die Wiesn darf.

 
11 Fotos
Oktoberfest 2013: Was von der Wiesn übrig blieb
LudwigsvorstadtOktoberfest 2013: Was von der Wiesn übrig blieb

[1] Die Theresienwiese ist keine Wiese, sondern ein reines Kiesbett, gesprenkelt mit den Hinterlassenschaften des größten Volksfestes der Welt.

 
3 Fotos
Wirbel um Mega-Rechnung von der Wiesn
Oktoberfest 2013Wirbel um Mega-Rechnung von der Wiesn

[15] Im Internet kursiert ein Beleg aus dem Schützenfestzelt – über 12.272,10 Euro. Jetzt wird gerätselt, wer so viel Geld verjubelt hat.

 
Taschendiebe überfallen behinderten Wiesn-Besucher
Nach Oktoberfest 2013Diebe überfallen behinderten Wiesn-Besucher

[1] Hinterhältiger Überfall auf einen behinderten Wiesn-Besucher. Der Mann wurde auf dem Heimweg von zwei Unbekannten bestohlen und zu Boden gestoßen. Das Opfer verlor das Bewusstsein.

 
Nach Wiesn-Rempelei: Jugendliche prügeln Mann (36) klinikreif
Oktoberfest 2013Wiesn: Jugendliche prügeln Mann (36) klinikreif

Tritte, Schläge, Faust ins Gesicht: Jugendliche (14 und 16) haben auf dem Oktoberfest gemeinsam einen 36-Jährigen zusammengeschlagen. Der Mann kam mit Gehirnerschütterung in die Klinik

 
Nach Wiesn: Frau am Odeonsplatz vergewaltigt!
Oktoberfest 2013Nach Wiesn: Frau am Odeonsplatz vergewaltigt!

[3] Nach dem Oktoberfest vergewaltigt ein etwa 20 Jahre alter Mann eine 22-Jährige am Fahrradabstellplatz am Odeonsplatz. Die Polizei sucht den indisch aussehenden Sex-Täter.