Zwölf Tage nach der Schießerei Die Show geht weiter: Britney Spears kehrt nach Las Vegas zurück

Sie lässt sich nicht unterkriegen: Britney Spears ist zurück in Las Vegas Foto: Sun/starmaxinc.com/ImageCollect

Zurück zur Normalität. Zwölf Tage nach der tragischen Schießerei in Las Vegas steht Britney Spears wieder auf der Showbühne. Doch das Massaker bleibt weiterhin präsent.

The Show must go on! Nur zwölf Tage nach der tragischen Schießerei in Las Vegas kehrt Superstar Britney Spears (35, "Toxic") zurück in die vertraute Konzerthalle des "Planet Hollywood". Seit 2013 begeistert die Sängerin dort mit ihrer Bühnenshow "Piece of Me" Millionen von Zuschauern. Und das soll weiterhin so bleiben. Am Mittwochabend trat die Blondine daher erstmals wieder vor ihr Publikum und performte gekonnt professionell ihre zahlreichen Mega-Hits. Aber auch sanftere Töne wurden an diesem Abend angestimmt.

Spears sowie all ihre Backgroundtänzer trugen als Hommage an die Opfer und Verletzten einheitliche Mützen mit der Aufschrift "Vegas Strong" (zu Deutsch: Starkes Vegas"). Damit setzt die 35-Jährige ein Zeichen. "Ich möchte euch sagen, dass wir für euch da sind sowie ihr es für uns seid. Wir stehen das gemeinsam durch", ermutigt Spears ihr Publikum. (Sie sind ein echter Britney Spears Fan? Dann darf das Erfolgsalbum "Glory" keinesfalls in Ihrem CD-Regal fehlen - ganz einfach hier kaufen)

Nachdem am 1. Oktober dutzende Menschen bei einer Schießerei auf einem Musikfestival ums Leben gekommen sind und Hunderte verletzt wurden, hält Las Vegas weiterhin den Atem an. Viele Künstler drückten über Social Media ihr Entsetzen sowie ihre Anteilnahme aus. Darunter auch Spears. Die Sängerin schrieb auf Instagram: "Ich schließe die Opfer der Tragödie in Las Vegas in meine Gebete ein."

 

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null