Zwischen Erding und Freising Bilder: Holz-Lkw kippt auf A92 um - lange Staus

Die Ladung des Holzlasters musste umgeladen werden, daraufhin konnte das Wrack geborgen werden. Foto: Thomas Gaulke

Auf der A92 kommt es nach einem Lkw-Unfall noch bis in die Mittagsstunden zu Behinderungen. Die Polizei rät, großräumig zu umfahren.

München - Auf der A92 bei Freising ist am Morgen ein mit Holz beladener Lkw umgestürzt und hat für lange Staus gesorgt.

Wie die Polizei mitteilte, war der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, eine Böschung hinaufgefahren und schließlich umgekippt. Die Ladung verteilte sich 150 Meter weit auf der Autobahn. Sechs Autos fuhren in die Unfallstelle und kollidierten teilweise mit den Rundhölzern. Vier Menschen wurden leicht verletzt.

Kurzzeitig war die Autobahn total gesperrt, nachdem die Hölzer umgeladen werden konnten, war eine Spur wieder befahrbar. Die Bergung des Lkw dauerte bis in die Mittagsstunden.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null