Zwei Häuser ausgeräumt Einbrecher machen Harlaching unsicher

Im zweiten Fall schlugen die Täter das Fenster ein. Foto: Daniel Maurer/dpa

Zwei Häuser wurden in den vergangenen Tagen in der Aretinstraße aufgebrochen. Hat eine Diebesbande Harlaching ins Visier genommen? Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Harlaching - Die Einbrecher hebelten eine Tür auf der Rückseite des Hauses auf und drangen in das Einfamilienhaus in der Aretinstraße ein. Unbemerkt räumten sie das Anwesen in der Zeit zwischen Donnerstagmorgen, 16. März, und Montagnachmittag aus. Mit Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entkamen die Täter unbemerkt.

Doch das war nicht der einzige Vorfall in Harlaching. Bei der zweiten Tat konnte die Polizei den Tatzeitraum genauer eingrenzen. In den Abendstunden am Sonntag zwischen 17 und 21.45 Uhr müssen die Täter in das Haus eingestiegen sein. Sie kletterten zunächst auf den Balkon, dort schlugen sie ein Fenster ein. Die Täter durchsuchten das komplette Haus und entwendeten Schmuck, zwei Mobiltelefone, zwei Armbanduhren und einen Laptop.

Stehen die beiden Taten in einem Zusammenhang? Die Polizei hofft auf die Mithilfe der Bevölkering.


Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Aretinstraße in Harlaching Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 


 

JETZT LESEN

8 Kommentare

Kommentieren

  1. null