Wettervorhersage für München und Bayern Schnee und Frost - Frühling weiter nicht in Sicht

Achtung, vor allem auf Fußgängerbrücken herrscht Rustchgefahr. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Es bleibt ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. In München ist ein Ende des grauen Winter-Wetters nicht in Sicht. 

München - Glatte Straße und erneute Schneefälle - auch nach dem Wochenanfang hat der Winter München und Bayern fest im Griff. Ein bisschen Sonne gibt's allerhöchstens in Unterfranken. Bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt bleibt's auch weiter kalt. 

Der Mittwoch wird dem DWD zufolge in der Nordhälfte Bayerns sonnig. Am Nachmittag kommt die Sonne auch südlich der Donau durch die Wolken. In Alpennähe bleibt es hingegen meistens bedeckt. "Dort fällt ab und zu auch ein wenig Schnee", teilte der DWD mit. Es bleibt frisch. Am Donnerstag und Freitag wird es mit Höchstwerten zwischen minus 4 Grad und 4 Grad plus noch etwas kälter.

Wie geht's weiter? Gibt es einen März-Winter?

Nach deutlich zu warmen Monaten Dezember und Januar ist der Februar etwas kälter als im langjährigen Durchschnitt und auch für den Übergang in den März ist die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Welle kalter Luft deutlich gestiegen. "Wir erwarten für einige Tage am Stück nahezu im gesamten Land Dauerfrost und das nur wenige Tage vor dem 1. März – dem Beginn des meteorologischen Frühling", sagt Meteorologe Dominik Jung von wetter.net.

Und es könnte noch interessanter werden: die US-Wetterbehörde NOAA hat ihren Klimatrend nun auch nochmal deutlich nach unten korrigiert. Vor rund zehn Tagen wurde noch ein durchschnittlich bis leicht zu kalter März berechnet, nun könnte der Monat sogar deutlich kälter als normal ausfallen. Derzeit ist von 1 bis 2 Grad unter dem langjährigen Durchschnitt die Rede. 

Wetteraussichten für München und die Region:

Mittwoch: Wolkig und überwiegend trocken, an den Alpen teils noch ein wenig Schnee. Maximal -3 bis +4 Grad. Meist schwacher Wind aus nordöstlichen Richtungen.

Donnerstag: Wechselnd bis stark bewölkt und verbreitet trocken. An den Alpen stellenweise ein wenig Schnee möglich. Höchstwerte -6 bis +3 Grad. Mäßiger Wind aus Ost bis Nordost.

Freitag: Wechselnd bewölkt, in Donaunähe deutlich freundlicher und trocken. Maximal -3 bis +4 Grad. Mäßiger Wind aus Ost bis Nordost.

Samstag: Häufig Sonne und trocken. Höchsttemperatur -3 bis +4 Grad.


Alle weitere Infos zum Wetter, inklusive Prognosen, finden Sie auf der AZ-Wetterseite.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!