Umgestürzte Bäume, blockierte Züge und S-Bahnen, geschlossene Schulen. Der erste Schnee hat in Bayern ein Chaos ausgelöst. Die Bilder.

München - Der erste Schnee hat ein Verkehrschaos im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ausgelöst. Zudem fällt im gesamten Landkreis der Unterricht an allen Schulen aus. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Freitagmorgen. Umstürzende Bäume gefährden Fußgänger und Autofahrer. Das Landratsamt forderte in einer Mitteilung die Einwohner auf, zu Hause zu bleiben.

Die Bundesstraße 2 zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald sei gesperrt, sagte der Polizeisprecher. 15 umgestürzte Bäume blockierten die Fahrbahn. Der Polizeisprecher warnte Autofahrer davor, auf kleine Nebenstraßen auszuweichen und empfahl, besser zu Hause zu bleiben.

Die Bilder vom ersten Schnee: Klicken Sie in die obenstehende Bilderstrecke