Wetter am Wochenende Riesenflohmarkt am Samstag im Regen - Sonntag besser

Stöbern und feilschen dürfte auf dem Riesenflohmarkt auf der Theresienwiese am Samstag eine feucht-frische Angelegenheit werden. Foto: imago/STL

Der Frost ist erstmal überstanden, die Temperaturen steigen leicht. Wer am Wochenende raus und nicht unbedingt auf den Flohmarkt will, sollte mit dem Sonntag planen.

München – Blauer Himmel über München am Freitag läutet das Wochenende ein. Doch leider bleibt es nicht so freundlich. Klassisch April schlägt das sonnige Wetter am Samstag bereits wieder um. Warum das Hin und Her im April übrigens durchaus auf die Gesundheit schlägt, hat uns ein Experte im Interview erklärt.

Das miese Wetter am Samstag trifft vor allem die Händler und Besucher des Riesenflohmarkts am Frühlingsfest. Wer auf Schnäppchenjagd gehen will, sollte sich wasser- und winddicht einpacken. Ein Regenband setzt sich den ganzen Tag über der Region fest. Es gibt immer wieder Schauer, eine steife, böige Brise macht das Ganze zusätzlich ungemütlich. Zumindest der Frost scheint aber überstanden zu sein. Tagsüber klettern die Temperaturen auf Höchstwerte im zweistelligen Bereich. Nachts bleiben sie über dem Gefrierpunkt.

Etwas trockener wird's dann am Sonntag, bevor der Frühling am Montag (zumindest kurzfristig) wieder einen raushaut: Bis zu 16 Grad und nahezu wolkenloser Himmel werden erwartet.

Das München-Wetter für die kommenden Tage

Freitag: Heiter und trocken. Maximal 8 bis 12 Grad, zum Alpenrand hin 6 bis 8 Grad. Mäßiger Wind aus West.

Samstag: Wolkenund gelegentlich Regen. Höchsttemperatur 7 bis 12 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen vor allem am Alpenrand teils starker Wind aus westlichen Richtungen.

Sonntag: Wechselnd bewölkt und meist trocken, direkt an den Alpen gelegentlich Regenschauer. Maximal 6 bis 11 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen teils starker Nordwestwind.

Montag: Heiter und trocken. Maximal 11 bis 16 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.

Lesen Sie hier:

 

JETZT LESEN

0 Kommentare