Wer ist betroffen? Konzert-Absagen: Helene Fischer ist krank

Helene Fischer performte beim Bambi ihre Songs "Achterbahn" und "Wenn du lachst" Foto: BrauerPhotos

Schlagersängerin Helene Fischer muss ihre Fans enttäuschen und mindestens zwei Konzerte absagen. Betroffen sind die Auftritte in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin am 6. und 7. Februar.

Grund für die plötzliche Absage: Helene Fischer leidet an einem Infekt. Ihre Stimme ist angegriffen, sie hat Schnupfen und Husten. 

Auf Facebook schreibt Helene Fischer: "Leider können die geplanten Konzerte von Helene Fischer am heutigen 06.02. und morgigen 07.02.2018 in der Mercedes-Benz Arena Berlin aufgrund eines akuten Infektes nicht stattfinden. Aktuell wird versucht, Ersatztermine zu finden und diese kurzfristig bekanntzugeben. Nach aktuellem Stand finden die Konzerte vom 09.02. bis 11.02.2018 planmäßig statt."

Schon am vergangenen Sonntag ist Fans in Stuttgart aufgefallen, dass Helene Fischers Stimme angegriffen sei. Auf Facebook schrieben ihre Follower etliche Gute-Besserungs-Wünsche. 

Nach aktuellem Stand soll ihr Tour am 9. Februar weitergehen. Ihre Konzerte in der Olympiahalle in München am 28. Februar sowie am 2., 3. und 4. März sollen wie geplant stattfinden.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null