Wenn der Viktualienmarkt zweimal klingelt Amazon Fresh startet: Münchner Lebensmittel online bestellen

Lebensmittel online bestellen: In der Fotostrecke erklären wir Ihnen, wie Amazon Fresh funktioniert. Foto: Amazon

Nach Berlin und Hamburg ist es nun auch in München soweit: Amazon weitet sein Angebot auf frische Lebensmittel aus, die online bestellt und nach Hause geliefert werden. Münchner Schmankerl inklusive.

München – "Wir liefern schon seit 1890 aus. Damals gab es in München noch dreistellige Telefonnummern und es kamen Pferdekutschen zum Einsatz", sagt Dallmayr-Chef Florian Randlkofer. 137 Jahre später kommen die Bestellungen nun über das Internet rein und gehen per DHL raus. Denn Dallmayr ist einer von 20 Münchner "Lieblingsläden", die beim Start von Amazon Fresh dabei sind.

Der amerikanische Onlineshopping-Gigant bietet ab dem heutigen Mittwoch auch im gesamten Stadtgebiet München die Lieferung von frischen Lebensmitteln direkt nach Hause an. Rund 300.000 Produkte umfasst das Sortiment, ein großer Teil davon entspricht dem klassischen Supermarkt-Repertoire. Hinzu kommen allerdings noch Lebensmittel von Dallmayr, der Metzgerei Schlemmermeyer, dem Tölzer Kasladen oder die beliebten Mischungen des Gewürzwerks am Viktualienmarkt sowie Artikel von 16 anderen lokalen Partnern. Sie sollen das Angebot so erweitern, dass der Münchner alles, was er zum Leben braucht, auch im Internet findet.

Amazon zielt dabei auf die Wocheneinkäufe der Bewohner der Landeshauptstadt ab. Nach einem kostenlosen Testmonat werden für Fresh monatlich 9,99 Euro als Versandpauschale fällig, damit sind dann alle Bestellungen ab 50 Euro Warenwert abgedeckt. Eine Summe, die man beim Wocheneinkauf wohl gut erreicht, ein kleinerer Einkauf hingegen fällt mit jeweils 5,99 Euro Versandkosten pro Bestellung ungleich teurer aus.

20 Läden abklappern, ohne einmal das Haus zu verlassen

Insbesondere mit den "Lieblingsläden" will Amazon bei den Kunden punkten. Der Einkauf im Supermarkt um die Ecke ist in der Regel auch trotz Wochenendschlangen an den Kassen einigermaßen schnell erledigt. Doch dann auch noch für ein, zwei Leckereien in die Altstadt fahren, einen Parkplatz suchen und zum Viktualienmarkt laufen? Davor scheuen viele zurück. Und genau in diese Lücke will Amazon stoßen, die Schmankerl aus dem Herzen Münchens unkompliziert nach Hause liefern.

Für den Bestellprozess hat Amazon seinen Warenkorb etwas überarbeitet, so dass man nun optisch dargestellt bekommt, wie dieser sich füllt – genau wie ein Einkaufswagen, der durch den Supermarkt geschoben wird. Sobald man die Bestellung dann abschickt, werden die klassischen Lebensmittel und Alltags-Waren im Lager in Daglfing zusammengesucht und zuletzt um die frischen Waren direkt aus den Partnergeschäften ergänzt. Anschließend geht die Sendung per DHL auf die Reise zum Kunden.

Wer bis 12 Uhr mittags bestellt, kann seine Waren noch am selben Tag erhalten, bis 22 Uhr abends wird ausgeliefert. Am nächsten Morgen beginnt das Auslieferungszeitfenster wieder um 5 Uhr, den genauen Wunschtermin vereinbart man bei der Bestellung. Wer nicht zu Hause ist, kann auch eine Abstellerlaubnis erteilen. Dann erwarten einen die Lebensmittel in einer speziellen Isolierbox, sobald man von der Arbeit heimkommt. Die Box gibt man dem Fahrer bei der nächsten Lieferung einfach wieder mit, leere Pfandflaschen auf Wunsch ebenfalls.

Sind die Waren nicht frisch, wird das Geld zurückerstattet

"Lokale Einzelhändler sind ein sehr wichtiger Bestandteil von Amazon Fresh. Wir sind uns sicher, dass die Feinkostartikel von Dallmayr, die Gewürzwerk-Mischungen vom Viktualienmarkt sowie das Angebot weiterer Lieblingsläden den Geschmack der Münchener treffen", gibt sich Florian Baumgartner, Director Amazon Fresh Deutschland, optimistisch, dass das Angebot in der Landeshauptstadt gut angenommen wird.

Auch Florian Randlkofer von Dallmayr freut sich über die Zusammenarbeit: "Mit Amazon Fresh können wir unseren Kunden einen völlig neuen Service bieten. Kunden können beispielsweise unsere frischen Feinkostsalate oder auch Räucherlachs aus unserer Manufaktur schnell, bequem und zuverlässig von zuhause oder auch von unterwegs per App bestellen. Sie bekommen dann unsere Spitzenqualität mit der gewohnten Zuverlässigkeit von Amazon geliefert – das ist wirklich ein großer Vorteil."

Die frischen Waren verpflichten – und dementsprechend gibt Amazon einige Garantien: Sollte die Frische eines Artikels nicht den Kundenerwartungen entsprechen, wird der Kaufpreis zurückerstattet. Und falls ein bestellter, von Amazon direkt verkaufter Artikel nicht mehr auf Lager sein sollte, wird nach Verfügbarkeit ein kostenloses Ersatzprodukt geliefert.

Sehr schön: Frische Lebensmittel, die nicht bestellt wurden, kommen den Tafeln zu Gute.

JETZT LESEN

12 Kommentare

Kommentieren

  1. null