Weil er kein Feuerzeug dabei hatte! Fünf gegen Einen: Schlägertrupp attackiert 31-Jährigen

Auch von den Türstehern ließ sich die Gruppe nicht einschüchtern. (Symbolbilder) Foto: Bodo Marks/dpa/AZ

Brutale Attacke im Bahnhofsviertel: In der vergangenen Woche ist eine Gruppe von fünf Männern auf einen 31-Jährigen losgegangen. Fassen konnte die Polizei lediglich zwei der Schläger.

Ludwigsvorstadt - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall bereits am Abend des 15. Januar. Der 31-Jährige wurde in der Schillerstraße/Adolf-Kolping-Straße von einer Gruppe nach einem Feuerzeug gefragt. Als er sagte, dass er kein Feuerzeug bei sich habe, schlugen die fünf Männer auf ihn ein. Einer der Täter schlug ihm mit einer Flasche gegen das Bein, sodass diese zu Bruch ging.

Ein Täter zückt plötzlich ein Messer

Daraufhin flüchtete das Opfer in eine nahegelegene Gaststätte in der Sonnenstraße – dort bat er die Türsteher um Hilfe. Das Prügel-Quintett verfolgte den 31-Jährigen und ließ sich auch nicht von den Türstehern einschüchtern. Sie gelangten an ihnen vorbei, in der Gaststätte prügelten und traten sie dann weiter auf ihr Opfer ein. Einer aus der Gruppe zog sogar ein Taschenmesser und stach in Richtung des Mannes, glücklicherweise traf er ihn nicht damit.

Einer der Türsteher verständigte währenddessen die Polizei. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, flüchtete die Gruppe. Allerdings konnte die Polizei noch zwei der Täter festnehmen – einen 16-jährigen Afghanen mit Wohnsitz in München und einen 27-jährigen Afghanen mit Wohnsitz in Gräfelfing.

Der 31-Jährige wurde durch die Tat leicht verletzt. Außerdem erlitt der 27-jährige Festgenommene ebenfalls leichte Verletzungen. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen entließen die Polizisten den 27-Jährigen wieder, der Minderjährige wurde einer Jugendschutzstelle überstellt.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

146 Kommentare

Kommentieren

  1. null