Vorfall an der Würm Exhibitionist belästigt Münchnerin und ihren Sohn (7)

Der Vorfall ereignete sich an der Würm in Obermenzing. (Archiv-/ Symbolbild) Foto: Petra Schramek/imago/AZ

Vorfall an der Würm: Ein bislang unbekannter Mann zog vor einer Münchnerin und ihrem Sohn blank – dabei hatte er seinen Penis in der Hand. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugenhinweisen.

Obermenzing - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall am Dienstagabend. Die 25-jährige Münchnerin war mit ihrem sieben Jahre alten Sohn an der Würm spazieren. Nach einiger Zeit kam den beiden ein bislang unbekannter Mann entgegen, der den Blickkontakt mit der Frau suchte.

Als diese jedoch ohne eine besondere Reaktion an ihm vorbeiging und sich nochmals umdrehte, kam es zum abstoßenden Vorfall: Der Mann hatte seine Hose heruntergelassen und befriedigte sich selbst. Daraufhin schrie die 25-Jährige den Mann an, verständigte die Polizei und lief mit ihrem Kind weg.


Täterbeschreibung: Männlich, ca. 170 cm groß, etwa 40 Jahre alt, schlanke Figur, schwarze, kurze Haare, Vollbart, ungepflegtes Erscheinungsbild, bekleidet mit einer blauen Jeans und dunkler Oberbekleidung

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Exhibitionist in Trudering

Bereits am vergangenen Samstag kam es zu einem ähnlichen Vorfall in einer Grünanlage in Trudering: Gegen 23:40 Uhr wurde eine 25-jährige Studentin an der Felicitas-Füss-Straße von einem unbekannten Mann angesprochen, der sie in ein Gespräch verwickelte.

Nach einiger Zeit fragte er die Studentin nach ihrer Handynummer, doch die 25-Jährige wollte sie ihm nicht geben. Daraufhin zog sich der Unbekannte aus und befriedigte sich vor der Frau selbst.


Täterbeschreibung: Alias: "Chris", männlich, ca. 176 cm groß, 23 Jahre alt, athletisch, schlanke Figur, kurze, mittelblonde glatte Haare, blaue Augen, bekleidet mit Lederjacke, weißes Tank-Top, dunkler Jeans; Tätowierung auf der rechten Brust (ähnlich wie ein Sonnenrad).

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: U-Bahn Fraunhoferstraße - Exhibitionist wird handgreiflich

JETZT LESEN

8 Kommentare

Kommentieren

  1. null