Verletzung bei den Proben zur Show "Let's Dance": Giovanni Zarrella braucht eine neue Tanzpartnerin

Aus und vorbei, dabei waren Giovanni Zarrella und Christina Luft vor zwei Tagen noch voller Vorfreude Foto: facebook.com/giozarrella

Profitänzerin Christina Luft hat sich bei den "Let's Dance"-Proben so schwer verletzt, dass Giovanni Zarrella nun mit einem anderen Profi tanzen muss.

Drama bei "Let's Dance": Christina Luft (27), die Tanzpartnerin von Moderator Giovanni Zarrella (39), kam bei den Proben zur Show am heutigen Freitag mit dem falschen Fuß auf und hat sich dabei so schwer verletzt, dass sie nicht mehr teilnehmen kann. Das bedeutet aber nicht auch das Aus für Zarrella, denn wie RTL weiter meldet, wird stattdessen Profitänzerin Marta Arndt (*1989) mit ihm übers Parkett wirbeln. Zeit hat sie, weil ihr Promi-Tanzpartner, Moderator Jörg Draeger (71), schon ausgeschieden ist.

Eine zusätzliche Hürde für das Weiterkommen im Wettbewerb ist es für Giovanni Zarrella allerdings schon, denn für die perfekte Tanz-Performance braucht es auch das Vertrauen in einem eingespielten Team. Und so ist sein Contemporary zu "Sound Of Silence" von Disturbed (Simon & Garfunkel Cover) nun also wohl in Gefahr. Am heutigen Freitagabend um 20:15 Uhr muss der Tanz bei den beiden sitzen, wenn sie die Juroren Motsi Mabuse (36), Jorge Gonzalez (49) und Joachim Llambi (52) überzeugen wollen.

Das Aus von Christina Luft ist vor allem auch deshalb so traurig, weil die beiden noch vor zwei Tagen voller Vorfreude waren: "Tanztraining Done! Wir freuen uns riesig euch unseren Tanz am Freitag präsentieren zu können!", kommentierte Zarrella ein Foto des Tanzpaares auf seiner Facebook-Seite.

  • Bewertung
    0

JETZT LESEN

Auch interessant

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null