Verkehrsunfall bei Zorneding Eisglätte: Mann stirbt bei Zusammenprall mit VW-Bus

, aktualisiert am 29.12.2017 - 09:00 Uhr
Auf eisglatter Straße kam ein Audi-Fahrer ins Schleudern und prallte mit einem VW-Kleinbus zusammen. Der Fahrer des Audi starb noch an der Unfallstelle. Foto: Thomas Gaulke

Bei einem Verkehrsunfall auf glatter Straße im Landkreis Ebersberg stirbt der Fahrer eines Audi noch am Unfallort.

Zorneding - Zu einem furchtbaren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend auf der Kreisstraße 12 bei Zorneding-Buch in der Gemeinde Kirchseeon.

Der 32-jährige Fahrer eines Audi kam auf der glatten Straße ins Schleudern und prallte mit der breiten Fahrzeugseite in einen entgegenkommenden VW-Kleinbus. In diesem saß eine vierköpfige Familie aus dem Landkreis Ebersberg. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, der Rosenheimer erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Reanimationsversuche durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst blieben ohne Erfolg.

Sowohl die beiden Erwachsenen als auch die Kinder (4, 6) kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Bei Schneetreiben waren die Feuerwehren aus Zorneding, Buch und Pöring im Einsatz, die Kreisstraße musste für etwa vier Stunden gesperrt werden.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null