Verkehrskontrolle Polizeireiterinnen schnappen Dieb im Englischen Garten

Hoch zu Ross hat die Polizei oft einen guten Überblick. Foto: dpa

Regelwidrig mit dem Auto durch den Englischen Garten: Reiterstaffel stoppt rumänischen Dieb bei Verkehrskontrolle.

Lehel - Zwei Polizeireiterinnen entdeckten am Dienstag ein Fahrzeug, das auf die gesperrte Verlängerung der Tivolistraße in den Englischen Garten einfuhr. Daraufhin kontrollierte die Doppelstreife den Wagen mit rumänischer Zulassung.

Die Kontrollierten, zwei Männer und eine Frau, konnten keinen Grund nennen, weshalb sie sich in München befinden. Sie gaben an, in dem Pkw zu übernachten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen den 28-jährigen rumänischen Fahrer ein Haftbefehl wegen Einbruchs vorlag. Der 41-jährige Beifahrer war zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Auch er besaß die rumänische Staatsbürgerschaft.

Die Arbeit der Polizeireiterinnen war hier getan. Eine motorisierte Streife übernahm und brachte den Fahrer ins Münchern Polizeipräsidium. Der Beifahrer durfte mit der weiblichen Begleitung die Fahrt auf nicht gesperrter Straße fortsetzen.

JETZT LESEN

4 Kommentare

Kommentieren

  1. null