Urlaub auf dem Bauernhof Natur pur und das Landleben in vollen Zügen genießen

, aktualisiert am 25.08.2017 - 11:59 Uhr
Urlaub auf dem Bauernhof - den hektischen Tagen einfach mal entkommen. Foto: TVB Kaiserwinkl

Im wunderschönen Kaiserwinkl in Tirol können Familien einen entspannten sowie erholsamen Urlaub auf dem Bauernhof erleben und dabei frische Landluft schnuppern.

In Tagen von Hektik und Stress ist oft ein temporärer Ausstieg auf Zeit die einzige Möglichkeit, wieder zu sich finden und den schnelllebigen Alltag mit gutem Gewissen entschleunigen zu können. Nicht unbedingt muss man dafür weit reisen und eine einsame Insel aufsuchen. Auch wenn dies sicherlich eine bereichernde Erfahrung wäre, reicht es oftmals schon, sich für kurze Zeit dem Trubel zu entziehen und gemeinsam mit der Familie ein paar entspannte Tage auf dem Land zu verbringen. Welche Region Österreichs, wenn nicht der Kaiserwinkl, eignet sich für einen Urlaub auf dem Bauernhof am besten? Insgesamt mehr als 40 Bauernhöfe zählt der Tourismusverband Kaiserwinkl,  stets unter den wachsamen Augen sowohl des Zahmen als auch des Wilden Kaisers und jeder Hof bereichert die Gäste mit seiner eigenen, wunderbaren Landidylle.

Ultimatives Reiseziel: Bauernhof im Kaiserwinkl

Beliebt ist der Urlaub auf dem Bauernhof bei Groß und Klein gleichermaßen. In der freien Natur lernen Kinder Wissenswertes über die Pflege von Tieren und den richtigen Umgang mit ihnen. Der Bezug zur Natürlichkeit wird gefördert und das Ursprüngliche bekommt plötzlich einen völlig neuen Reiz. Den Kindern wird klar, welche Wichtigkeit Nutztiere, wie zum Beispiel Kühe, Schweine, Schafe etc. für einen Hof und seine Bewohner in der langen Kette einer funktionierenden Landwirtschaft haben. Bio-Produkte haben einen Geburtsort und schmecken gleich noch viel besser, sieht man zu, wie diese frisch geerntet werden.

Der Heumilchkäse als Besonderheit

Des Weiteren sind die Höfe im Kaiserwinkl meist mit Spiel- und Liegewiesen ausgestattet, wo die Kids sich frei und ungestört an der frischen Luft austoben können. Haben die Kinder Spaß, bietet sich auch für Eltern die Möglichkeit, Zeit für sich in trauter Zweisamkeit zu buchen. Es kann sich also bequem zurückgelehnt und die atemberaubende Tiroler Landschaft sorglos genossen werden.  Die Kaiserwinkl-Bauernhöfe befinden sich in ruhiger Lage und bieten einen optimalen Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen in die Berge, Radtouren durch die herrliche Landschaft oder ein Ausflug zu Tirols wärmstem Badesee, dem Walchsee. Die tägliche Ration frischer Bergluft macht hungrig, sodass man ohnehin in den Genuss kommt, heimische Produkte aus der Region Kaiserwinkl zu verkosten. Eine Besonderheit bildet hier der Heumilchkäse, dessen Milch zur Herstellung ausschließlich von Kühen stammen darf, die nur Heu im Winter sowie naturreines Kraftfutter ohne jegliche Genmanipulation bekommen. Neben kulinarischen Besonderheiten gibt es selbstverständlich stets bodenständige Hausmannskost, wie es sich für eine ländliche Region gehört. Beim Betrachten der bäuerlich romantischen Hausfassaden, die umringt von Mutter Natur mit herrlich duftenden Blumen versehen sind, fühlt man sich zu 100 Prozent in der ländlichen Idylle Tirols angekommen. Im Inneren trifft man auf hervorragend ausgestattete Zimmer mit Dusche, Bad, WC und TV, sodass es einem an nichts fehlt. Die gemütlichen Stuben laden ein, gemeinsame Stunden mit der Familie zu verbringen.

Was gibt es Schöneres, als den Tag mit einem frischen Glas Milch, einem herzhaft würzigem Stück Bergkäse und einem intensiv aromatischen selbstgebackenem Schwarzbrot zu beginnen. Verwöhnt von der Aussicht auf die malerische Tiroler Bergkulisse und umringt vom herrlichen Duft blühender Wiesen – ein Urlaub auf dem Bauernhof im Kaiserwinkl ist definitiv eine Reise wert.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier

JETZT LESEN