"Upgrade to Heaven" Hotels zum Träumen: Noch nie war ein Upgrade so einfach

, aktualisiert am 16.11.2016 - 09:19 Uhr
Das Mandarin Oriental Hotel Group in Marokko lässt keine Wünsche offen Foto: Mandarin Oriental Hotel Group

Suite statt Doppelzimmer, Luxus-Dinner statt Büffet - mit dem Coffee Table Book "Upgrade to Heaven" holen Sie mehr aus Ihrem Hotel heraus. Diese paradiesischen Unterkünfte sind dabei.

Einmal wie Barack Obama auf Schloss Elmau einchecken? Mit "Upgrade to Heaven" (288 Seiten, teNeues, 59,90 Euro) kann dieser Traum bald Wirklichkeit werden. Das Coffee Table Book von den Autoren Marina Bauernfeind und David Löwe bietet nicht nur atemberaubende Bilder der 50 schönsten Hotels der Welt, sondern auch eine "Upgrade to Heaven"-Karte, die ein kostenfreies Upgrade in den teilnehmenden Hotels ermöglicht.

Das erste Coffee Table Book mit Upgrades für 50 der schönsten Hotels der Welt von Bauernfeind + Löwe Foto:Conrad Koh Samui

 

Zu den Partnern gehören Luxushotelmarken wie Mandarin Oriental, Bulgari, Kempinski oder Sofitel, aber auch Geheimtipps quer über den Globus verteilt. Alle teilnehmenden Hotels sind unter www.upgradetoheaven.com aufgelistet. Das Upgrade erfolgt mindestens in die nächsthöchste Zimmer-Kategorie und sollte es aufgrund von Auslastung nicht verfügbar sein, so darf sich der Gast auf eine Ersatzleistung in Form von Spa Treatmens, Dinner-Einladungen oder ähnliches freuen. Das perfekte Weihnachtsgeschenk also für alle Reiselustigen und die, die es noch werden wollen. Auf diese Hotels können Sie sich unter anderem freuen:

Banyan Tree Tamouda Bay, Tangier/Tétuan, Marokko

Wie im Märchen: das Banyan Tree Tamouda Bay in Marokko Foto:Banyan Tree Tamouda Bay

 

Das Banyan Tree Tamouda Bay, das erste Villen-Resort Marokkos, verbindet auf einzigartige Weise die marokkanische und die mediterrane Kultur. Die 92 luxuriösen Villen sind zwischen 200 und 400qm groß und verfügen über einen eigenen Pool. Absolutes Highlight ist das Destination Dining - vom entspannten Dinner am Strand oder einem Festmahl im marokkanischen Zelt bis hin zum opulenten In-Villa-Barbecue.

The Battery, San Francisco, USA

Entspannen mit Stil: The Battery in San Francisco Foto:Douglas Friedman

 

Das luxuriöse Boutique-Hotel des The Battery bietet 14 Suiten und ein großzügiges Penthouse mit Dachterrasse. Ein Restaurant, mehrere Bars, ein Spa, ein Weinkeller und eine Bibliothek stehen den Gästen zur Verfügung. Das Haus bietet sogar ein eigenes Kunstprogramm rund um Ausstellungen in der Bay Area, das jedes Vierteljahr wechselt. Dazu gehören Galerie- und Atelierbesuche, Kunstgespräche und Museumsausflüge für Clubmitglieder und Hotelgäste.

Lux* South Ari Atoll, Malediven

Ein Blick ins Paradies: das Lux* South Ari Atoll Foto:Lux* South Ari

 

Die 193 Pavillons und Villen thronen auf Stelzen in dem türkisfarbenen Wasser des Indischen Ozeans. Die Grünanlage, eine üppige Pracht aus Bäumen und Pflanzen, gestaltete der preisgekrönte Landschaftsarchitekt Stephen Woodhams. Die Ostseite des Atolls mit 46 "Romantic Pool Villas" ist allein den Erwachsenen vorbehalten. Insgesamt sieben Restaurants bieten Gaumenfreuden aus aller Welt. Das Zen-inspirierte Lux* Me Spa liegt direkt an und über dem Meer. Aktivitäten wie Yoga, Meditation oder Qi Gong bieten Entspannung pur.

Schloss Elmau Luxury Spa Retreat & Cultural Hideaway, Krün, Deutschland

Schloss Elmau bietet zahlreiche Extras Foto:Schloss Elmau

 

Zwei Hotels, ein Resort, fünf getrennte Spas für Familien und Damen sowie exklusive Bereiche für Erwachsene, zwei Gyms, ein Indoor-Pool, vier ganzjährig beheizte Außenpools, ein Yoga Center mit täglichen Yoga-Klassen, neun Restaurants inklusive Sternegastronomie, vier Lounges und zwei Bars, Edutainment und Abenteuer für Kinder, drei Bibliotheken sowie ein einzigartiger Konzertsaal - keine Frage, hier gibt es ein Vielzahl an atemberaubenden Extras. 162 verschiedene Zimmer und Suiten stehen auf Schloss Elmau und das 2015 eröffnete Schloss Elmau Retreat zur Verfügung. 2015 trafen sich hier Barack Obama und Co. zum G7-Gipfel.

Conrad Koh Samui, Koh Samui, Thailand

Ein Infinity-Pool ganz für sich allein gibt es im Conrad Koh Samui in Thailand Foto:Conrad Koh Samui

Jede einzelne Villa der 81 Pool-Villen und Residenzen verfügt über luxuriöse Wohnräume im zeitgenössischen thailändischen Stil und privatem Infinity-Pool, manche davon mit eigenem Garten. Die Lage am Hang sorgt für garantiert private Abgeschiedenheit und Meeresrauschen in den untersten Villen am Wasser. Abenteuerlustige dürfen sich auf Elefanten-Trekking oder auf die besten Tauchspots Thailands freuen. Malerische Sonnenuntergänge machen das Conrad Koh Samui zur perfekten Location für einen romantischen Honeymoon.

  • Bewertung
    0

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null