Unfall im PEP Sturz aus drei Metern: Bauarbeiter erleidet schwere Kopfverletzungen

Der Bauarbeiter verletzte sich schwer am Kopf. Foto: dpa

Schwerer Unfall im PEP: Ein Bauarbeiter stürzt Zeugenaussagen zufolge aus drei Metern von einer Leiter und bleibt bewusstlos liegen. Bei dem Unfall zieht sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu.

München - Der schreckliche Unfall geschah am Nachmittag im Einkaufszentrum PEP in Neuperlach. Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, lag der 65-Jährige bewusstlos am Boden.

Die Kollegen des Unfallopfers berichteten, dass er aus etwa drei Metern von der Leiter gestürzt sei.

Weil die Rettungskräfte sofort von einer schweren Kopfverletzung ausgingen, wurde der 65-Jährige noch auf der Baustelle intubiert.

Der Verletzte wurde in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Die genaue Unfallursache ist bislang noch unklar. 

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null