Er wollte auf der B 318 ein anderes Auto überholen und kracht frontal mit einem Wagen auf der Gegenfahrbahn zusammen. Der Mann stirbt noch an der Unfallstelle.

Warngau/Holzkirchen – Ein Autofahrer ist bei Warngau (Kreis Miesbach) bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Holzkirchen am Montag mitteilte, hatte der Mann am Sonntagabend auf der Bundesstraße 318 ein anderes Auto überholt. Er sei auf der Gegenfahrbahn frontal mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der 74 Jahre alte Fahrer des anderen Autos und seine 75-jährige Ehefrau kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

 

 

Jetzt neu! Die Top-News aus München, vom FC Bayern und/oder dem TSV 1860 München auf Ihr Smartphone. Abonnieren Sie den WhatsApp-Service der AZ