Schwerer Unfall auf der A 9 in Richtung Salzburg: Ein Auto rast von hinten gegen einen Sattelzug. Der Lkw bricht durch die Leitplanke, der VW Golf geht in Flammen auf.

München - Horror-Unfall auf der Autobahn! Ein VW Golf rast nach der Brücke über die A 9 mit hoher Geschwindigkeit auf eine vorausfahrende Sattelzugmaschine. Durch die Wucht des Aufpralls kam der knapp zehn Tonnen schwere Lkw nach rechts von der Autobahn ab, durchbrach die Leitplanke und stürzte etwa 10 Meter tief über eine Böschung ab! Der Golf ging in Flammen auf und brannte vollständig aus.

Anzeige

Der schwer verletzte Fahrer konnte offenbar von Helfern gerade noch über die Beifahrertür aus dem Wrack gerettet werden; die Fahrertür ließ sich aufgrund der Deformierung nicht mehr öffnen.

Das Feuer wurde durch Kräfte der Berufsfeuerwehr mit Schaum gelöscht. Die Freiw. Feuerwehr Oberschleißheim übernahm die Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle.

Während der mehrstündigen Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die A 99 in Richtung Salzburg für ca. eine Stunde komplett gesperrt und bis gegen Mitternacht nur einspurig befahrbar.

 

Die wichtigsten News aus der Region täglich auch per Mail: Abonnieren Sie den München-Newsletter der AZ.