Alexander Schmidt ändert die Abläufe bei den Löwen. Vor dem Gastspiel bei Eintracht Braunschweig streicht der 1860-Trainer den freien Tag.

München Neun Trainingseinheiten hat Alexander Schmidt, der Trainer des TSV 1860, von Sonntag bis Samstag angesetzt. Einen freien Tag gibt es, entgegen vergangener Wochen, nicht.

Anzeige

Bevor am Samstagnachmittag also die Fahrt zum Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig (Sonntag, 13.30 Uhr) beginnt, arbeiten die Löwen täglich mindestens einmal an Verbesserungen. Nach dem Spiel gegen den VfL Bochum dürfte dabei vor allem der Torabschluss auf dem Plan stehen. 

Bleiben Sie auch mit den mobilen Angeboten der Abendzeitung immer auf dem Laufenden: über die iPhone-App (zum Download im App-Store), die Android-App (zum Download im Play-Store) und die mobile Website m.abendzeitung-muenchen.de