TSV 1860 Steiner: "Klares Handspiel"

Aufsichtsratschef Otto Steiner will nicht Präsident werden. Foto: Maximilian Wessing

Das Gegentor zum 0:1 durch Kevin Scheidhauer war nicht regelkonform. Das sah auch Aufsichtsratsboss Otto Steiner so.

München Die Fernsehbilder beweisen es: Kevin Scheidhauer war vor seinem Treffer zum 1:0 für den VfL Bochum im Spiel beim TSV 1860 mit dem Ellbogen am Ball. Ein Unding auch für den Aufsichtsratsboss Otto Steiner. Bei "Sky" sagte er in der Halbzeitpause: "Er hat ihn klar und deutlich zu sehen mit dem Ellenbogen rein gemacht.“

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

2 Kommentare