Wenn der TSV 1860 München am Sonntag den 1. FC Köln empfängt, wird die Allianz Arena mal wieder gut gefülllt sein. Dem Schnitt tut das gut.

München - Es dürfte das letzte Heimspiel des TSV 1860 in dieser Saison werden, in dem die Allianz Arena gut gefüllt ist. Gegen den Spitzenreiter 1. FC Köln erwarten die Löwen am Sonntag (13.30 Uhr) mehr als 30.000 Zuschauer. Was in dieser Saison bei einem Liga-Heimspiel ein neuer Rekord wäre. Mehr Zuschauer hatten die Löwen nur beim ausverkauften Pokalspiel gegen den BVB. 

Anzeige