TSV 1860 auf dem Betzenberg Aufstellung: Diese Löwen spielen gegen Kaiserslautern

Ivica Olic, raus, Christian Gytkjaer rein: 1860-Trainer Vitor Pereira nimmt auf dem Betzenberg beim 1. FC Kaiserslautern im Sturm einen Wechsel vor. Foto: sampics/Augenklick

Der TSV 1860 muss am Freitagabend im Keller-Krimi beim Abstiegskonkurrenten 1. FC Kaiserslautern antreten. Trainer Vitor Pereira vertraut dabei erneut auf Youngster Marin Pongracic auf - und nimmt im Sturm eine Änderung vor.

Kaiserslautern - Fünf Spiele bleiben noch. Fünf entscheidende Partien bis zum 34. Spieltag. Der TSV 1860 muss dabei zusehen, den Vorsprung von einem Pünktchen auf Relegationrang 16 und drei Zähler auf den ersten direkten Abstiegsplatz zu verteidigen.

Trainer Vitor Pereira bringt auf dem Betzenberg im Vergleich zum 1:1 gegen den SV Sandhausen vor Wochenfrist nahezu dieselbe Elf: Felix Uduokhai kehrt in die Startformation zurück, während erneut Marin Pongracic und nicht Kai Bülow, zuletzt Kapitän und Torschütze, in der Dreiherreie neben Abdoulaye Ba aufläuft.

Im Sturm rehält Christian Gytkajer den Vorzug vor Routinier Ivica Olic.

So spielt der TSV 1860: Ortega - Pongracic, Ba, Uduokhai - Busch, Lacazette, Liendl, Lumor - Amilton, Gytkjaer, Aigner.

Ersatzbank: Zimmermann, Wittek, Bülow, Mölders, Neuhaus, Aycicek, Olic.

So läuft der 1. FC Kaiserslautern auf: Pollersbeck - Vucur, Ewerton, Heubach - Mwene, Koch, Gaus - Moritz, Kerk - Zoua, Osawe.

Hier gibt's die Partie im AZ-Liveticker

  • Bewertung
    0

JETZT LESEN

Auch interessant

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null