Trudering Mann schlitzt Saufkumpan den Hals auf

Mit einem Teppichmesser hat ein Mann am S-Bahnhof einen anderen am Hals verletzt. Foto: dpa

Zwei Männer geraten am S-Bahnhof Trudering in Streit um eine Frau. Da zieht einer der beiden ein Teppichmesser und ritzt den anderen am Hals auf.

München - Ein 29-Jähriger hat in München einen Saufkumpan mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Die Männer hatten sich am Wochenende bei einem Trinkgelage in der Nähe des S-Bahnhofs Trudering um eine Frau gestritten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Bei der Auseinandersetzung zückte der 29-Jährige ein Teppichmesser und fügte dem 41-jährigen Kontrahenten aus Italien massive Schnittverletzungen am Hals zu. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Täter wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

2 Kommentare