Treffen in der Au Dealer kooperiert mit Polizei: Zwei Festnahmen

Die Männer wurden festgenommen. (Symbolbild) Foto: imago

Nachdem die Polizei einen 22-jährigen Dealer festgenommen hat, kooperiert dieser mit der Polizei. Bei einem fingierten Treffen werden die Hintermänner festgenommen.

Au - Im Mai konnte die Polizei den 22-Jährigen festnehmen. Er machte bei seiner Vernehmung umfangreiche Angaben zu seinen Hintermännern und willigte ein, mit den Ermittlern zu kooperieren.

Im Auftrag der Drogenfahnder vereinbarte er mit einem Hintermann für den ersten Juni ein Treffen in einem Hinterhof in der Au. Bereits in der Vergangenheit hatten die Treffen dort stattgefunden. Um Punkt 18 Uhr trafen an der Örtlichkeit ein 31-jähriger Serbe und ein 72-jähriger Österreicher ein, es kam zur (fingierten) Übergabe von 50 Gramm Marihuana.

In diesem Augenblick kam es zur Festnahme der beiden Männer. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des 72-Jährigen wurden weitere 1,4 Kilo Marihuana, eine Feinwaage, umfangreiches Verpackungsmaterial und mehrere hundert Euro Bargeld sichergestellt.

Da sich direkt neben dem Verpackungsmaterial ein Messer mit einer 10 Zentimeter langen Klinge befand, wurde der Österreicher wegen bewaffnetem Handelstreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge angezeigt. Der 31-Jährige Verkäufer hatte wohl bereits seit Längerem die Wohnung des 72-Jährigen als Lagerstätte für seine Betäubungsmittel benutzt.

Beide Männer machten keine Angaben und wurden zur Prüfung der Haftfrage ins Polizeipräsidium gebracht.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null