Tödlicher Unfall in Giesing McGraw-Graben: Mercedes-Fahrer kracht gegen Baum - tot!

Bilder vom Unfallort: Der Merecedes ist vollkommen demoliert, die Feuerwehr konnte nur noch die Leiche des Fahrers bergen. Foto: T. Gaulke

Tödlicher Verkehrsunfall am McGraw-Graben: Am Donnerstagmorgen kracht ein Mercedes-Fahrer mit seinem Wagen gegen einen Baum. Sein Auto wird in zwei Teile gerissen, er stirbt noch am Unfallort.

Giesing - Die Tegernseer Landstraße zwischen dem Münchner Stadtrand und Unterhaching ist fast schnurgerade. Sie verläuft parallel zur Giesinger Autobahn. Am Donnerstagmorgen ist die Fahrbahn feucht, aber nicht glatt. Trotzdem gerät Tobias L. (44) gegen 7.45 Uhr mit seiner Mercedes ins Schlingern.

Der Fahrer des Autos hinter ihm bremst. Er sieht Funken fliegen. Irgendetwas unter dem Mercedes scheint über den Asphalt zu schleifen – möglicherweise ein Stück vom Auspuff oder ein anderes Teil.

Die C-Klasse bricht aus. Auf Höhe des Waldweges Geiselgasteig geräumt schießt die Limousine über ein Stück Wiese direkt auf ein Wäldchen zu. Der Benz kracht gegen einen Baum. Die Wucht ist so enorm, dass die Spitze abbricht. Der Wagen wird in zwei Teile gerissen und völlig zerfetzt.

Innerhalb von Minuten sind Rettungskräfte vor Ort. Mithilfe eines Rettungsspreizers gelingt es, Tobias L. aus dem Wrack zu befreien. Doch es ist zu spät. Der 44-Jährige ist bereits tot. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. Einen Selbstmord schließt die Polizei derzeit aus.

"Möglicherweise handelt es sich um einen Defekt am Fahrzeug", sagt ein Polizeisprecher. Ein Sachverständiger wird das Wrack untersuchen.

Hier kam es zum Unfall:

JETZT LESEN

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null