Autofahrerin biegt von Parkplatz auf Straße ein.  47-Jähriger aus Kempten kann nicht mehr ausweichen und kracht in den Kleinwagen

Kempten/Nesselwängle - Ralf W. wollte das schöne Wetter am Sonntag ausnützen. Mit seiner Maschine brach der 47-Jährige aus Kempten in Richtung Tirol auf. Doch in Nesselwängle nahm ihm eine Autofahrerin die Vorfahrt. Ralf W. erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Anzeige


So kam es zum Unglück: Eine 57-Jährige aus dem Landkreis Garmisch Partenkirchen fuhr am Sonntagabend gegen 18 Uhr mit ihrem Opel Corsa von einem Parkplatz auf die Bundesstraße. Zur selben Zeit war Ralf W. auf seiner Maschine auf der Tannheimer Straße in Richtung Norden unterwegs. Plötzlich tauchte vor dem Biker der dunkle Kleinwagen auf. Ralf W. versuchte eine Gefahrenbremsung, wollte ausweichen. Doch es war zu spät. Der 47-Jährige krachte mit seiner schweren Rennmaschine frontal in die linke Seite des Kleinwagens.


Der Biker wurde bei dem Zusammenstoß derart schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.


Die Autofahrerin blieb unverletzt. Sie erlitt einen Schock und wird von Psychologen des Kriseninterventionsteams betreut.

Der Opel Corsa und das Motorrad sind Totalschäden.