Team-Vorstellung Dynamo Genschmen

Seit 25 Jahren Freude am Freizeitfussball: Dynamo Genschmen Foto: Dynamo Genschmen

Der Name ist eine Hommage an den legendären Comic-Helden Genschman der Satire Zeitschrift Titanic (Ende der Achtziger/Anfang der Neunziger). Die Genschmen gründeten ihr Team 1990.

Als festen Stamm können Sie auf 15 Mann zählen, dazu haben sie 45 Ergänzungsspieler und einige Alt-Genschmen... Wer jetzt von "Quantität statt Qualität" spricht - der liegt eventuell richtig... Beruflich sind die Genschmen jedoch allesamt qualifziert und bunt gemischt: Früher waren viele Polizisten im Team, heute sind es mehr Lehrer, Mechaniker, Informatiker und Berufskraftfahrer. Der jüngste ist 21, der älteste 53. Als größter Erfolg gilt der Durchmarsch 2008-2010 von Liga drei in Liga eins. Das Team hat sogar einen eigenen Fan- und Frauenbeauftragten... Worum der sich zu kümmern hat? Dass es nach jedem Spiel für die Fans genügend Prosecco gibt, natürlich! Ob Groupies – wie auf dem Mannschaftsfragebogen angegeben - tatsächlich mit in die Kabine und unter die Dusche dürfen, konnte bislang nicht verifiziert werden…

JETZT LESEN

0 Kommentare