Täter flüchtig Am Harras: 14-jährige Schülerin begrapscht

Die Schülerin wurde im Intimbereich berührt (Symbolbild). Foto: dpa

Am Harras in München ist eine 14-Jährige von einem Unbekannten sexuell genötigt worden. Der Mann berührte die Schülerin über der Kleidung im Intimbereich.

Sendling - Die 14-jährige Schülerin war am Dienstagabend am Harras unterwegs. An der Treppe vom S-Bahnhof zur Margaretenstraße wurde sie von dem unbekannten Täter angesprochen und an den Armen festgehalten.

Die Schülerin wehrte sich sofort heftig und fing an zu schreien. Dem Unbekannten gelang es dennoch, die 14-Jährige über der Kleidung am Intimbereich anzufassen. Danach flüchtete er in eine S-Bahn. Jetzt hat das Kommissariat 15 (Sexualdelikte) die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, breite Schultern, indische/afghanische Erscheinung, dunkle Hautfarbe, Bart, schwarze gegelte 8 cm lange Haare unter einer Kapuze, bekleidet mit einem schwarzen Hoodie, schwarzer Winterjacke mit Fellbesatz, schwarze Sneaker mit weißer Sohle, trug einen schwarzen Adidas/Nike Rucksack mit sich, sprach Deutsch mit Akzent.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

58 Kommentare

Kommentieren

  1. null