Stimmen haben es ihm befohlen Mann drischt mit Baseballschläger auf Autos ein

Der Mann beschädigte die Autos mit einem Baseballschläger. (Archiv-/Symbolbild) Foto: Marius Becker/dpa/AZ

Mit einem Baseballschläger hat ein 48-jähriger Mann am Sonntag auf parkende Autos in Pasing eingedroschen. Die Polizei konnte ihn noch vor Ort festnehmen - seine Rechtfertigung fiel abenteuerlich aus. 

Pasing - Am Sonntagabend, gegen 21:50 Uhr, beschädigte ein 48-jähriger Mann in der Michael-Beer-Straße in Pasing mehrere Autos, die auf der Straße geparkt waren. Er schlug mit einem Baseballschläger auf die Fahrzeuge ein.

Ein 16-jähriger Schüler war zufällig vor Ort und beobachtete den Vorfall – sofort alarmierte er die Polizei. Die eingetroffene Streife nahm den 48-Jährigen noch vor Ort fest.

Der Mann schien geistig verwirrt zu sein: Auf die Frage der Polizei, weshalb er auf die Autos eingeschlagen habe, sagte er, dass es ihm eine innere Stimme befohlen habe. Im Anschluss brachten ihn die Beamten zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null