Starke Rauchentwicklung Brand in Nagelstudio: Haus muss evakuiert werden

Die starke Rauchentwicklung machte den Einsatzkräften zu Schaffen. Foto: Feuerwehr

Ein Brand in einem Nagelstudio in der Lindwurmstraße hat die Feuerwehr am Donnerstag von einige Schwierigkeiten gestellt. Die starke Rauchentwicklung erschwerte die Löscharbeiten. Zwanzig Bewohner des Hauses mussten in Sicherheit gebracht werden.

Isarvorstadt - Gegen 23 Uhr bemerkte der Hausmeister eines Hauses in der Lindwurmstraße Rauch, der aus einem Kosmetik- und Nagelstudio im Erdgeschoss drang. Er verständigte den 34-jährigen Ladeninhaber, der allerdings auch nicht mehr tun konnte, als die Feuerwehr zu rufen. Als die eintraf, quoll bereits tiefschwarzer Rauch aus dem Schaufenster.

Mit schwerem Atemschutz öffnete ein Trupp die Ladentür und machte sich mit Hilfe einer Wärmebildkamera auf die Suche nach dem Brandherd. Dies gestaltete sich aufgrund der starken Verrauchung schwierig, erst nach zehn Minuten konnte das Feuer gefunden und gelöscht werden. Eine Massageliege war in Brand geraten, das Zimmer stand bereits in Vollbrand.

Haus muss evakuiert werden

Parallel zu den Löscharbeiten im Laden kontrollierte die Feuerwehr die darüberliegenden Wohnungen und evakuierte zugleich das Gebäude. 20 Bewohner und zwei Hunde konnten sich einem Großraumrettungswagen aufwärmen. Da über einen Heizungsschacht Brandrauch auch in die Wohnung über dem Laden gezogen war, musste die Feuerwehr diese entlüften. Zudem musste die abgehängte Decke demontiert werden, um Glutnester ausschließen zu können. Nach ausgiebigen Lüftungsmaßnahmen konnten die Bewohner später wieder zurück in die eigenen vier Wände.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, der Sachschaden ist allerdings sehr hoch: Ersten Schätzungen zufolge beträgt er mindestens 100.000 Euro. Der Kosmetiksalon dürfte ein Totalschaden sein. Die Brandfahnder der Münchner Polizei ermitteln zur Brandursache.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null