Staatsschutz ermittelt 100.000 Euro Schaden! Unbekannte demolieren Halle

Großer Sachschaden und Parolen an den Wänden - Polizei und Staatsschutz ermitteln. (Symbolfoto) Foto: dpa

Hakenkreuze und Sachbeschädigung: Unbekannte verwüsteten eine Lagerhalle. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

Milbersthofen -  Einen Gesamtschaden von bis zu 100.000 Euro haben Unbekannte am Freitag vor einer Woche in der Lagerhalle einer Firma an der Ingolstädter Straße verursacht. Das gab die Polizei jetzt bekannt.

Die Täter schmierten Parolen wie "Fuck the System", A.C.A.B. (All Cops Are Bastards), sowie mehrere Hakenkreuze an Wände. Dazu kappten sie Stromkabel, rissen Isolierungen heraus, zertrümmerten Regale und Rohre.

Zudem sprühten sie mit Feuerlöschern umher. Der Staatsschutz ermittelt.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. null