An diesem Wochenende finden gleich vier Musik-Open-Airs statt: Von Wacken und „Nature One“ bis zur Zappanale mit Alice Cooper.

MÜNCHEN - Gut, der Wetterbericht ist nicht ganz so optimal: Aber so ein paar erwartete Regenschauer machen echten Musik-Fans nichts aus. Und die meiste Zeit soll in den nächsten Tagen eh die Sonne scheinen. Gute Aussichten also für wahrscheinlich mehr als eine Million Menschen, die bis zum Sonntag das Heavy-Metal-Festival in Wacken, das Techno-Open-Air in Kastellaun im Hunsrück, die „Zappanale“ im mecklenburgischen Bad Dobenahn und das „Polnische Woodstock“ nahe der Grenze zu Deutschland besuchen werden.

Die AZ stellt die Festivals vor. Wer nicht so weit fahren will, der muss sich bis zum Wochenende zwischen dem 24. und dem 26. August gedulden. Dann findet in Übersee der „Chiemsee Raggae Summer“ statt. Unter anderem treten LaBrassbanda auf. Karten und Infos unter www.chiemsee-reggae.de