Serie A Ballardini zum dritten Mal Trainer des FC Genua

Davide Ballardini war bereits von November 2010 bis Juni 2011 sowie in der Rückrunde 2013 Trainer des derzeit Tabellen-18. FC Genua. Foto: dpa

Das ging schnell: Der italienische Erstligist FC Genua hat nur einen Tag nach der Entlassung von Ivan Juric einen neuen Trainer verpflichtet. Es ist ein alter Bekannter.

Genua - Der ehemalige Fußball-Profi Davide Ballardini ist zum dritten Mal Trainer des Serie-A-Klubs FC Genua.

Der 53-Jährige folgt auf Ivan Juric und soll am heutigen Dienstag offiziell vorgestellt werden, wie der Verein mitteilte. Ballardini hatte Genua bereits in der Saison 2010/2011 und im Jahr 2013 betreut, es ist sein drittes Engagement bei dem Verein aus Ligurien.

Der Tabellen-18. der Serie A hatte sich am Sonntag vom bisherigen Trainer Juric getrennt. Der Verein liegt nach zwölf Spieltagen mit sechs Punkten auf einem Abstiegsplatz der Serie A.

Der Kroate Juric hatte die Mannschaft im Juni 2016 übernommen, musste aber im vergangenen Februar schon einmal gehen. Nach zwei Monaten wurde er zurückgeholt und rettete den Klub vor dem Abstieg.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null