Seit Ende März in Klinik Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf Fürstenrieder Straße

Knapp drei Wochen nach dem unfall starb der Motorradfahrer im Krankenhaus (Symbolbild) Foto: dpa

Bereits am 31. März kam es auf der Fürstenrieder Straße zu einem schweren Verkehrsunfall – ein Motorradfahrer krachte in einen Pkw. Jetzt ist der 72-Jährige im Krankenhaus gestorben.

Laim – Am Mittwochnachmittag des 31.03.2017 krachte ein 72-jähriger Motorradfahrer in ein Auto. Jetzt ist der Zweiradlenker seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der 72-Jährige hatte eine rote Fußgängerampel überfahren und war dabei mit dem einbiegenden Auto einer 28-jährigen Münchnerin zusammengestoßen. Diese war ordnungsgemäß aus einer Seitenstraße eingebogen.

JETZT LESEN

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null