Schüler sind Komparsen Dreharbeiten zu "Fack ju Göhte 3" in Neuperlach

Die Schauspieler Elyas M'Barek und Karoline Herfurth im ersten Teil der Kino-Trilogie Fack Ju Göhte. Foto: CONSTANTIN FILM

Teile des Kinofilms "Fack Ju Göhte 3" wurden in einem Schulzentrum in Neuperlach gedreht. Das Filmteam ist wieder weg - und zurück bleiben Graffiti an den Wänden.

Neuperlach - Schon die ersten beiden Teile von "Fack Ju Göhte" waren ein Kinoerfolg - der dritte wird bereits sehnsüchtig erwartet. Start ist Ende Oktober. Als Kulisse dafür diente unter anderem ein Schulzentrum an der Quiddestraße in Neuperlach. Wie die Süddeutsche Zeitung (SZ) berichtet, war das Filmteam um Elyas M'Barek in den Osterferien dort am Werk - und ließ einige Graffiti zurück.

Kritiker nennen das Schulzentrum jetzt "Slumschule"

Nun werde diskutiert, was mit den Hinterlassenschaften geschehen soll, so das Blatt. Eigentlich sollte die Kulisse in den Pfingstferien entfernt werden. Aber offenbar steht jetzt im Raum, eine Art Andenken an die Dreharbeiten zu bewahren. Es macht eben doch auch stolz, am Drehort einer erfolgreichen Film-Trilogie zur Schule zu gehen oder dort zu arbeiten.

Gymnasial-Direktor Dieter Zindler berichtete der SZ allerdings auch von kritischen Stimmen, die dem Schulzentrum aufgrund der Graffiti die Bezeichnung "Slumschule" verpassten. Er teile die Bedenken jedoch nicht. Zindler hatte die Dreharbeiten mit den Hauptdarstellern Elyas M'Barek und Karoline Herfurth an der Schule erlaubt, nachdem die Produktionsfirma eine Anfrage dazu gestellt hatte.

Schüler waren bei Dreharbeiten dabei

Etliche Schüler durften sogar als Komparsen bei den Dreharbeiten dabei sein, nur davon erzählen dürfen sie nicht. Wie immer bei Filmaufnahmen, mussten auch sie eine  Verschwiegenheitserklärung unterschreiben, die bis zum Kinostart eingehalten werden muss.

Beim dritten und letzten Teil von "Fack Ju Göhte" bekommt Elyas M'Barek übrigens prominente Verstärkung: Sandra Hüller - bekannt aus der oscarnominierten Tragikomödie "Toni Erdmann" - wird ihm als schlagfertige Pädagogin zur Seite stehen. Neben Corinna Harfouch sind auch Lea van Acken, Irm Hermann und Julia Dietze dabei. In "Fack Ju Göhte 3" geht M'Barek als Lehrer Zeki Müller zum dritten Mal in die Schule. Die ersten beiden Teile der überdrehten Schulkomödie von Bora Dagtekin haben insgesamt rund 15,1 Millionen Zuschauer in die Kinos gelockt - ein riesiger Erfolg.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null